Die Vögel hinter dem Haus…

…haben sich rar gemacht. Schuld ist ein Elsternpaar, das rabiat alle Vögel vertreibt, egal ob groß oder klein.

Ostern 003 (800x562)

Ein Dompfaff Paar lässt sich GsD sich nicht vertreiben und Rotkehlchen, Meisen und Amseln kommen auch noch, aber nur noch selten.  Ein paar Tage habe ich ganz aufgehört zu füttern und heute habe ich den Futterplatz nun umgestaltet, so dass die Elstern nicht mehr ans Futter gelangen können. Wichtig ist jetzt wieder Wasser. Es ist enorm trocken hier. 

Den Knödelhalter musste ich wegen der Elstern leider entfernen. 

backyard 004 (800x601)

Nur noch Futter aus Spendern, die nicht von Rabenvögeln geplündert werden können gibt es jetzt.

backyard 023 (800x599)

Dieser Fütterer erwies sich als ungeeignet, die Vögel fanden keinen Halt,

backyard 025 (800x599)

 

backyard 026 (800x599)

backyard 027 (800x599)

weswegen ich Holzkeile dran genagelt habe, bis der private Hersteller eine bessere Idee hat.

Ostern 012 (800x599)

Ostern wurde draußen auch eingeläutet. Die Nachbarn und wir brauchen Lichtblicke.

Ostern 014 (800x534)

Ostern 019 (800x580)

Ostern 025 (800x640)

Und nun noch eine Menge Archivbilder vom Futterplatz,  wer Lust und Zeit  hat.

Wie immer jetzt am Schluss der Wunsch „bleibt gesund“

Den Kopf klar kriegen

DSCN8947 - Kopie (800x599)

musste ich gestern wieder. Ich hab Freunde in New York und die Bilder von dort sind so grausam, dass ich nicht weiß wie ich damit fertig werden soll. Also raus an die Weser und Vögel schnappen. Natürlich allein und den nötigen Abstand gewahrt. GsD wahrte ein wunderschöner Mäusebussard den Abstand nicht und setzte sich in meine Nähe. Das war schön. 

DSCN8946 (800x600)

Dann gab es noch dit und dat. Seht selbst.

Huflattich

DSCN8925 (800x600)

DSCN8927 (800x600)

Bachstelze

DSCN8941 (800x600)

Turmfalke

DSCN8990 (800x585)

Ein Kormoran Paar

 

DSCN8985 (800x581)

 

Ein zweiter Mäusebussard.

DSCN8967 (800x600)

Zum Schluss noch eine Türkentaube im Porträt

DSCN8906 (711x800)

und Kirschblüten.

DSCN9006 (800x600)

Es standen dort sechs oder sieben wunderschöne Wildkirschenbäume und darunter Magazinbeuten. Leider hinter einem hohen Industriezaun und somit unfotografierbar. Aber die Bienen schwärmten und das war auch toll.

Bleibt gesund, ihr Lieben! 

 

 

 

Vögel, was sonst *lach*

Auch heute war ich ein wenig mit der Kamera unterwegs. Ich hoffte einem Kernbeißer zu begegnen. Hat nicht geklappt, aber einige andere Federbällchen

DSCN8866 (640x480)

habe ich getroffen. 

Hinterm Haus, ganz weit oben

DSCN8810 (640x479)

Das MUSS doch Glück bringen !!!

DSCN8816 (640x480)

Die Silbertaler blühen schon.

DSCN8820 (640x479)

Es singt und klingt überall, aber finden kann man sie nur schwer, die kleinen Sänger.

DSCN8823 (640x480)

Der Himmel über Bremen heute Nachmittag.

DSCN8827 (640x475)

Süßes Federbällchen. Sie sind häufig und überall suchen sie nach Futter.

DSCN8838 (640x480)

Guckt ein bisschen missmutig, oder?

DSCN8843 (640x480)

Ein Herz, ich dachte, unten bewegt sich was, aber was ???

DSCN8846 (640x480)

Wieder orange.

DSCN8850 (640x480)

Das hat viel Geduld erfordert. Die Sumpf oder Weidenmeise war unablässig in Bewegung.  Ich tippe auf Sumpfmeise, da Weidenmeisen hier im Norden sehr selten sind.

DSCN8865 (640x480)

DSCN8866 (640x480)

Die Tulpenbaumblüten  sind alle erfroren. Ein trauriger Anblick war das. Jetzt Kommen schon Birnen und Apfelblüten. Toi toi toi!

DSCN8873 (640x466)

Eine Stockenten (Hybrid) Dame. Sie hat einen Mann der auf sie aufpasst. Gestern habe ich gesehen wie vier !!! Erpel eine Ente vergewaltigt haben. Boah. GsD war das an Land. Im Wasser ersäufen sie die Ente oft dabei.

DSCN8876 (640x480)

Ohne Zoom ein Kleiber inspiziert eine Höhle.

DSCN8882 (640x480)

Und noch eine Amsel Dame. Hab mich gefreut, weil ich zur Zeit wieder weniger Amseln sehe. Vermutlich brüten sie schon.

DSCN8889 (640x480)

DSCN8892 (640x480)

Das war´s für heute. Ich hoffe es geht euch allen gut und das bleibt auch so!

Orange

DANKESCHÖN für eure lieben Kommentare. Ich freue mich immer sehr darüber. Heute gibt es nur zwei Bilder vom kurzen Spaziergang. Die Farbe hat mich begeistert und Orange steht für das Leben!

Zuerst der Kleiber. Er hat seinen Namen bekommen, weil er seine Nisthöhle bis auf 35 mm Durchmesser zuklebt.  Mittelhochdeutsch kleiben= kleben.

DSCN8655 (800x575)

 

Und neu ausgetriebener Zierahorn. Traumschön nicht nur im Herbst.

DSCN8756 (800x600)

 

Bleibt gesund wünschen euch die Bees ♥ ♥

Summ summ summ

umzu 022 (640x491)

 Immer weniger gehe ich inzwischen raus, aber manchmal muss man, manchmal will man. Ich musste zur Bank und hab natürlich die Kamera dabei. Ein bemalter alter Bunker. Die Mahnung zu duschen hab ich bewusst noch nie wahr genommen.

umzu 023 (640x480)

umzu 024 (640x480)

Die Silberkugel war verführerisch um ein Selfie zu schnappen.

umzu 027 (640x480)

Vögel gab es einige. Sie sind beschäftigt mit Nestbau. Ich sah Meisen, Grünfink, Buchfink, Zilpzalp und dann noch Dohlen.

umzu 035 (640x480)

umzu 044 (640x480)

umzu 050 (640x480)

umzu 067 (640x480)

umzu 070 (640x479)

umzu 073 (640x480)

umzu 074 (640x479)

umzu 076 (640x480)

umzu 083 (640x480)

Ganz süß war der Grünfink mit Watte im Schnabel, Ich hatte ihn schon weit entfernt auf einem Baum gesehen und dann kam er ziemlich nahe ran.

umzu 056 (640x480)

umzu 061 (640x449)

Hat ihm nicht gepasst, dass ich so nah war und so bin ich schnell weitergegangen.

Der Gustav wird schon wieder dicker und Wildkräuter blühen wunderschön.

umzu 046 (640x480)

umzu 026 (640x480)

In diesem Winter haben die Butterblumen (wir hier sagen Butterblumen,  ich weiß, dass sie in anderen Landstrichen anders genannt werden *lach* ) überhaupt nicht aufgehört zu blühen und so gibt es natürlich schon Pusteblumen. So schön!

umzu 091 (640x480)

umzu 093 (640x479)

Wie immer in diesen Tagen wünschen wir euch : Bleibt gesund and stay at home!

umzu 094 (640x480)

 

 

 

Test

View this post on Instagram

Wir verkünden heute nicht nur die Namen unserer beiden Eisbärenzwillinge, sondern berichten auch darüber, wie sie das erste Mal die Außenanlage erkunden. 😍 Trommelwirbel… sie heißen: Anna & Elsa!🤩 Aus knapp 3.500 Vorschlägen wurde dies nicht nur mit am Häufigsten genannt. Alle Details zur Namensvergabe mit unseren Medienpartnern @energybremen und @nord24de findet ihr jetzt auf unserer Website und auf Facebook mit Hinweis auf die Paten @oevbversicherungen und @weserelbesparkasse. Heute war es dann endlich soweit: Anna und Elsa erkundeten zum ersten Mal gemeinsam mit ihrer Mutter Valeska das Außengehege. Alles wurde genau inspiziert, die Leckereien, die Frank Schlepps versteckt hatte, gefuttert, das Spielzeug entdeckt und die Sonne genossen. Valeska wälzte sich genüsslich auf ihrem mit Holzschnitzeln vorbereiteten Bett während Anna und Elsa um sie herum turnten. Einen kleinen Ausflug zum Wasser gab es auch. Jedoch badete nur Mutter Valeska während die Zwillinge mit den Pfoten im Wasser zuschauten.🥰 Fotos: Bernd Olthaver #zooammeer #eisbärbaby #bremerhaven #zoo #zoobremerhaven #norden #bremen #eisbär #bremerhavenerleben #polarbearbaby #zooborns #polarbearsinternational

A post shared by Zoo am Meer Bremerhaven (@zooammeer) on

Hallo ihr lieben Eisbären Freunde. Solange ich nicht persönlich die knuddeligen Eisbären Kinder besuchen kann poste ich Instagram Bilder und Nachrichten. Das ist besser als nüscht, gelle. Dies hier ist ein Test, hat geklappt. Na denne, prima ♥