***Zoo am Meer mit Buddylein

am 4.3.waren wir dort. Wird Zeit, dass wir das Album schließen.

Zuerst sind wir vorbei an den Polarfüchsen zu Lili und Valeska gegangen, aber Lili war nicht zu sehen. Valeska lief sichernd an der Trennwand zu Lloyds Anlage entlang.

 

Also sind wir zurück zu Lloyd gegangen. Lloyd war gerade auf die Anlage gekommen, die Lili und Valeska für ihn geräumt hatten. Er lief erst mal den Spuren seiner Mädchen nach, nahm ein Bad und schubberte sich dann genüsslich trocken.

Dann versuchte er auf die Mutter-und Kind Anlage zu schauen.

und ging dann gemütlich weiter, immer mal rüber schnuppernd, aber ganz unaufgeregt.

 

Das Leuchtfeuer.

Und dann kam plötzlich Lili ans Fenster. Sie hatte  offenbar Buddy gesehen. Buddylein und Lili nahmen Kontakt miteinander auf. Lili war sehr interessiert und suchte ihn, als ich ihn außer ihrer Sichtweite Platz nehmen ließ. Aber Buddy bellte und das geht natürlich nicht!

Lloyd mal aus einer anderen Perspektive, während er versucht seine Mädchen zu erspähen, und Valeska, die das weiß.

 

Wir haben dann unseren üblichen Rundgang gemacht, vorbei an Pinguinen, Basstölpeln, Schneehasen und ebenfalls sehr an Buddy interessierten Zwergottern. Ich vermute, dass die Zootiere Hunde spannend finden.

Blümchen und Vögelchen, die auch im ZaM wohnen 

 

Dann sind wir, wie immer, noch mal zurück zu einem wunderbar gelassenem Lloyd 

 

und haben dann den Zoo schon früh verlassen, weil wir keinesfalls auf dem HBF mit randalierenden Fußball Fans zusammentreffen wollten. 

Vorbei am neuen Hafen

 

zum HBF von Bremerhaven, wo das Buddylein

 

und ich auch ganz gelassen 

auf unseren Zug nach Hause warteten

 

Es war wieder ein feiner Zootag und er macht mir Lust auf mehr und Meer.

Das Flickr Album gibt es hier und wer sich das Album als Dia Show angucken möchte, ein Klick auf den Pfeil rechts oben im Album und los geht´s 

https://flic.kr/s/aHskS3Bq8L

 

 

Advertisements

19 Kommentare zu „***Zoo am Meer mit Buddylein

  1. Oooh, schön, du machst mit dem ZaM weiter! Ich finde diesen Zoo so schön, und eben auch seine Lage, Zoo am Meer, das hört sich schon richtig fein an.
    Die puscheligen Polarfüchse mag ich zu gerne!
    Also, Lloyd nimmt das getrennt sein von seiner Family irgendwie doch sehr gelassen, auch wenn er immer mal wieder rüber linst, was übrigens so knuffig aussieht, wenn er so steht! Jau, Ehepaar mit getrennten Schlafzimmern, hihihihi, menschliche haben bloß nicht immer so einen tollen Leuchtturm dazwischen! Den mag ich!
    Lili und Buddy zusammen an der Scheibe ist so süß, aber klar, bellen geht natürlich nicht so, wie niedlich, daß Lili ihn dann gesucht hat. Ich glaub auch, daß Zootiere Hunde spannend finden, vielleicht machen sie sich ja auch Gedanken darüber, wie der denn wohl auf die andere Gitterseite gekommen ist, hihihi! Buddylein sieht aber auch höchst interessiert und begeistert aus! Das Bild, wo ihr auf die Rückfahrt wartet, ist so süß, Buddy liegt so richtig gemütlich beim warten! Sein Blick ist so lieb, wie er sicherlich dich anguckt beim fotografieren!
    Fein war’s im ZaM, habt noch einen schönen Restabend, ihr lieben Bees, liebe Grüße
    eure Emms.

    Gefällt 1 Person

    1. Jau, da kann ich frohgemut wieder ein Album schließen und Platz für Neues machen 😉
      Aber frohgemut bin ich gar nicht. Hab gerade mitbekommen, dass Christine Kaufmann im Koma liegt und vermutlich nicht mehr aufwachen wird 😦
      Nicht, dass sie meine Lieblingsschauspielerin war, aber eine, die quasi zu meinem Leben gehörte.
      Wie traurig 😦

      Gefällt 1 Person

      1. So isses, und wir haben wieder viel Freude dabei gehabt!
        Hab ich auch mit Schrecken gehört, daß Christine Kaufmann im Koma liegt, ich hab sie eigentlich immer gerne gesehen, meine Mutter mochte sie so gern, seit dem Film „Rosenresli“, wir hatten auch das Buch. Ich bin auch so quasi mit ihr groß geworden. Das ist wirklich sehr traurig.

        Gefällt 1 Person

        1. Monaco Franze kann ich mich auch noch dran erinnern. Das war sooo witzig,lol.
          An Christine Kaufmann aber nicht mehr. Der einzige Film an den ich mich mit ihr erinnere ist „Welt am Draht“. Das ist sowieso für mich der interessanteste Film den ich kenne.

          Gefällt mir

  2. So ihr Lieben, ich sag mal gute Nacht. Obwohl es jetzt doch eigentlich erst halb zwölf ist (stimmt doch, oder 😉 ) bin ich müder als sonst. Ich hasse die Zeitumstellungen. Alles ist durcheinander, auch Buddylein ist dauermüde 😦
    Schlaft schön, träumt süß

    Für Christa 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Irgendwie eigentlich immer schön, Schneebilder! So gemütlich!
      Ja, eigentlich ist es jetzt erst halb zwölf, aber selbst ich als Nachteule bin müder als sonst, ich hasse die Zeitumstellung auch, und Mimi guckt auch jedes Mal irritiert, was es jetzt denn für Fütterungszeiten hat! Und Buddylein ist dauermüde, menno!
      Schlaft gut, ihr lieben Bees!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s