***Eisbär KAP…

…geboren am 16.10.2001 in Moskau, ist im Zoo Karlsruhe angekommen 

und bereits mit seiner neuen Lebensabschnitts ? gefährtin Nika vereint auf der Anlage

Beide kennen sich schon aus Kindertagen.

Kap kam im November 2001 aus Moskau in den Zoo Karlsruhe und verbrachte dort seine Kindheitstage zusammen mit Vitus und Nika.

Eisbär Kap

 

Zoo Karlsruhe, Kap und Vitus

Im April 2004 war es vorbei mit der Kinderzeit und Kap kam in den Tierpark Neumünster. Dort hab ich ihn 2011 besucht. 

Er lebte dort jahrelang zusammen mit der Eisbärin Maika (von 2004-2011) . Leider habe ich von ihr bei meinem Besuch am 4.1.2011 keine guten Aufnahmen machen können. Sie war schon schwer krank und kam kaum noch nach draußen. Umso mehr habe ich mich gefreut, sie doch noch mal ganz kurz weit hinten vor ihrem Stall zu sehen.

Eisbär Kap

 

Maika starb am 12.2.2011. 

Sie kam 1983 in Leipzig zur Welt und mit einem Jahr in Ursula Müllers Zirkus. Dort lebte sie 15 Jahre, kam dann in den Zoo Berlin, in dem sie 5 Jahre zubrachte, und danach in den Tierpark Neumünster. 

Zurück zu Kap

Es war ein kalter, nasser Tag, der 4.1.2011 und so sind auch die Aufnahmen leider nicht gut geworden. Auch meine Kamera war damals noch eine sehr einfache.

Eisbär Kap

 

Eisbär Kap

 

Die Anlage war alt,

Eisbär Kap

 

Eisbär Kap

 

aber es gab Wasser zum Schwimmen, hier allerdings zu Eis gefroren.

Eisbär Kap

 

Ein Tierpfleger kam mit Heringen,

Eisbär Kap

 

doch Kap war nicht besonders hungrig und die Möwen freuten sich.

Eisbär Kap

 

 

Das ganze Album gibt es hier

2013 kam Kap dann in den Erlebniszoo Hannover, denn seine Anlage sollte rundum erneuert werden. Auch dort hab ich ihn besucht.  Am 20.Mai 2013 war er noch sehr scheu und kaum draußen zu sehen. Ich schnappte nur einen ganz kurzen Blick auf ihn.

20.5.2013 Erlebniszoo Hannover 240 (640x350)

 

Beim nächsten Besuch, im September 2013, sah ich einen relaxten, zufriedenen Eisbären

Eisbär Kap Erlebniszoo Hannover 2013+2014

 

Eisbär Kap Erlebniszoo Hannover 2013+2014

 

und im April 2014 einen genüsslich im großen Pool schwimmenden Bären

Eisbär Kap Erlebniszoo Hannover 2013+2014

 

Er hat sich sehr wohl in Hannover gefühlt.

Eisbär Kap Erlebniszoo Hannover 2013+2014

 

Das Flickr Album gibt es hier

Im Mai 2014 war die Anlage im Tierpark Neumünster fertig und Kap kam zurück. Ich habe ihn auch dort wieder besucht, am 28.5.2014.

Eisbär Kap

 

Er hatte Gras, Mulch, einen kleinen und einen großen Swimming Pool. Gewöhnungsbedürftig waren die Malereien, aber das wird ihn wohl nicht gestört haben 😉 Er konnte kommen und gehen, wie er wollte.

 

 

 

Das Flickr Album vom 28.Mai 2014 könnt ihr hier ansehen

 

 

 

Ein Blick auf die Anlage von unten.

Eisbär Kap

 

Nun leben Vitus und Larissa dort. Ich hoffe, sie fühlen sich wohl.

Kap, einer der Eisbären die ich besonders in mein Herz geschlossen habe, lebt nun in Karlsruhe und soll dort zusammen mit Eisbärin Nika für Nachwuchs sorgen.

Ich hoffe, die beiden lassen sich Zeit damit, denn ich freue mich, dass Kap wieder die Gesellschaft einer Eisbärin hat und sie genießt.

Ich wünsche dir alles Glück der Welt, Kap! Du hast es verdient ♥

Damit sagen die Bees bye bye für einige Tage. Morgen gehen wir on tour, on ‚Vogel Schnapp‘ tour,  und sind dann in der nächsten Woche mit neuen Berichten hoffentlich gesund und munter zurück 🙂

Wir wünschen euch allen eine gute Zeit und bleibt auch gesund

P.S. Ein interessanter Überblick über die Eisbären Geschichte im Tierpark Karlsruhe

https://bnn.de/nachrichten/sonntag/kap-der-guten-hoffnung-eisbaeren

 

 

 

 

Advertisements

30 Kommentare zu „***Eisbär KAP…

  1. Der ausführliche Bericht über Kap war sehr interessant und zeigt die Eisbären -Reise.
    Vielen Dank , eine gute Fahrt, viele schöne Bilder und eine fröhliche , gesunde und zufriedene Heimkehr.
    Liebe Grüße Brigitte

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Brigitte,

    herzlichen Dank für den interessanten Streifzug durchs Kaps Lebensstationen,und ich wünsche ihm einfach viele glückliche Jahre mit Nika in Karlsruhe!
    Und dir wünsche ich erlebnisreiche Tage unterwegs und komm vorallem gesund wieder!

    Tschüß und liebe Grüße und einen schönen Tag noch von Brigitte.

    Gefällt 1 Person

  3. Moin moin, liebe Brigitte,
    das war jetzt aber schön, Kaps Lebensgeschichte zu lesen und zu sehen, ich mag den großen schönen Eisbärmann auch so gerne! Das sieht doch schon ganz prima aus, er und Nika zusammen, und wenn sie sich halt auch schon aus Kindertagen kennen, dann haben sie vielleicht sogar Kindheitserinnerungen ausgetauscht, hihihi! Jedenfalls freue ich mich sehr für Kap, das Bild von ihm und Vitus ist fein!
    Wie schön, daß du Maika noch sehen konntest, und ich finde die Bilder von Kap fein, gerade das mit dem Eimer im Maul, lustig! Und soviel Schnee und zu Eis gefrorenes Wasser, und lecker Heringe, ich erinnere mich an einen Eintrag von Christina, da wurde Kap von seinen Pflegern von Hand gefüttert?! Das fand ich so beeindruckend! In Hannover hat sich Kap offensichtlich auch sehr wohl gefühlt, über die bunten „Gemälde“ in seinem neuen Gehege in Neumünster mußte ich damals auch schmunzeln, aber nichtsdestotrotz war es Kap ganz sicher wurscht, alles andere war doch fein, und ich hoffe auch sehr, daß sich da nun Vitus und Larissa wohlfühlen werden!
    Ich hoffe auch, daß sich Kap und Nika Zeit lassen mit dem Eltern werden, dann haben sie doch mal ein bissel was voneinander! Und an deinen Wunsch für Kap schließ ich mich so gerne an, der große, feine Bär hat es wirklich verdient!

    Und ich freu mich für und mit dir über die Vogelschnapptour, in die du morgen startest, alle Daumen und Pfötchen sind für gutes Wetter gedrückt, wir wünschen wunderschöne, erlebnisreiche und zum schnappen erfolgreiche Tage, komm gesund hin und wieder zurück, die Vorfreude auf Berichte ist schon groß, hihihi, paß auf dich auf, gute Fahrt und alles Liebe wünschen dir von Herzen
    eure Emms mit einem lieben Schnurrgruß von Mimi und einem dicken Püler für Buddylein!

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, in Neumünster steigen (stiegen? ) die Pfleger außen auf eine Leiter und werfen die Fische auf die Anlage. Wenn der Bär sich aufrichtet, kannst du ihm die Fische ins Maul legen 😉
      My oh my, wie wird das wohl mit dem Riesen Vitus sein? Der kann ja womöglich über die hohe Mauer nach außen gucken 😉
      Ich bin gespannt auf erste Fotos.

      Ich hoffe echt, dass nicht sofort Babys kommen, auch wenn ich sie so gerne mag.
      Aber dann geht das Eisbären Väter Dilemma los und das würde ich Kap wenigstens noch diese Saison ersparen.

      Aber et kütt wie et kütt. Das wird Nika entscheiden.

      Vielen Dank für deine guten Wünsche. Ich freue mich auf neue Eindrücke und wenn sie mir neue Vögelchen bescheren, umso besser 🙂

      Habt es fein ihr lieben Emms,
      eure Bees

      Gefällt 1 Person

      1. Genau, mit der Leiter, ich erinnere mich! Da bin ich wirklich gespannt, wie das dann wohl mit Vitus ist, das mag schon sein, daß er da drüber gucken kann, ich bin auch sehr gespannt auf erste Bilder!
        Genauso sehe ich das auch mit Kap und Nika, sie sollen sich mal noch Zeit lassen, hihihi, sonst muß Kap ja schon wieder wandern, das wäre doch echt blöd, aber ja, klar, das entscheidet halt Nika!
        Das wird bestimmt fein, neue Eindrücke und garantiert auch neue Vögelchen, ich drück die Daumen!
        Habt noch einen feinen Abend, ihr lieben Bees,
        eure Emms.

        Gefällt 1 Person

        1. Das mit dem Drüber gucken war ein Spaß, das wäre ja fatal, denn dann könnte er sich ja auch rüber ziehen und das wäre nun ja gar nicht gut .
          Habt ihr auch einen schönen Abend.
          Köfferchen ist gepackt, von mir aus könnte es losgehen.

          Tschüs denn ihr zwei!

          Gefällt 1 Person

          1. Hihihihi, ja, klar, das wäre echt nicht so gut, wenn Vitus wirklich „drüber“ käme, ich hab mir das halt nur so plastisch vorgestellt, wie das aussehen würde, nee, das wäre nun wahrlich fatal und nicht gut, das wird auch nicht passieren!
            Glaub ich dir gerne, geht mir auch immer so, wenn Köfferchen gepackt ist, möchte ich am liebsten sofort los, hihihi, nochmals ganz viel Freude gewunschen und wunderschöne Tage, tschüß denn, liebe Brigitte!

            Gefällt 1 Person

              1. Wow!!! 3,60 m!!! Wenn ich hier gucke und die Deckenhöhe in meiner Wohnung so in etwa 2,50 m beträgt…….liebe Güte, das ist nun wirklich ein „weißer Riese“! Dagegen sind wir winzig, vor allem ich, lol! Bei meiner „lichten Höhe“ von 1,52 m könnte Vitus locker seine Tatze auf meinen Kopf „senken“, hihihi! Was ich nicht ausprobieren möchte! Aber er ist einfach ein ganz toller Eisbäremmann, ich mag ihn sehr! Stattlich, stattlich!

                Gefällt 1 Person

    1. Hallo Elke,

      statt Dänische Eisbären sollte „Hallo Deutschland“ mal lieber unsere Eisbären vorstellen. 😉

      Die Hannoveraner zum Beispiel würden mir seeehr gut gefallen.
      Ich wüsste nämlich gerne, wie weit sie dort mit der Zusammenführung sind.

      Danke für die guten Wünsche, ich gebe sie gerne zurück und wünsche dir auch einen tollen Urlaub mit vielen schönen Eindrücken.

      Mit der Erholung wird das in der Kürze der Zeit wohl nüscht werden, hihi, aber erholen kann ich mich ja zuhause, so als Rentier 😉

      Hab´s fein und komm gesund und munter zurück.
      LG Brigitte

      Gefällt 1 Person

  4. Hallo Brigitte,
    schön, dass du uns Kaps Lebenslauf schilderst.
    Ich finde auch, dass er ein sehr schöner Bär ist und freue mich, dass er gut in Karlsruhe angekommen ist und sich anscheinend gut eingewöhnt!
    Ich hoffe auch, dass sich die Bären mit dem Nachwuchs Zeit lassen und dass sie somit doch über längere Zeit beieinander sein können!
    Dir viel Spass auf deiner kommenden Tour – und ganz im eigenen Interesse hoffe ich natürlich auf viele Bilder!
    Pass gut auf dich auf und komm gut wieder heim!
    Bärige Grüsse aus Kanada,

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank, liebe Christa.
      Natürlich soll Kap seine wertvollen Gene weitergeben, aber nächstes Jahr währe dann ja auch noch Zeit dafür.
      Erst mal soll er eine schöne Zeit mit Nika haben. Seit Maika tot ist, hat er keinen Kontakt zu anderen Eisbären gehabt und wenn es auch immer wieder gesagt wird, sie seien Einzelgänger, so sieht man doch immer wieder, wieviel Spaß sie auch zu zweit oder zu dritt haben.
      Na ja, Nika wird´s entscheiden:)
      Danke auch für die Reisewünsche. Ich freue mich und bin auf alles Neue gespannt.
      Bilder werden es sicher wieder viel zu viel sein, lol.
      Liebe Grüße nach Kanada,
      Brigitte

      Gefällt mir

  5. Hallo Brigitte,
    interessante Geschichte von Kap und tolle Bilder. Ist ja super wie gut Kap und Nika sich auf Anhieb verstehen. Auch wenn sie schon in Kindertagen zusammen waren, nach so vielen Jahren weiß man ja nie. Das sieht nach sehr viel Sympathie aus.
    Hab sofort mal nachgeschaut, mit dem Zug nach KA sind es von hier 1:45, geht also als Tagestour, aber bin entsetzt wie teuer Zugfahren ist 😦
    Ich wünsche dir eine schöne Reise, erfolgreiche Fotoausbeute und gesunde Rückkehr nach Hause.
    Liebe Grüße
    Eva

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s