VATERTAG ♥

Vater werden ist nicht schwer

Vater sein dagegen sehr.

Ersteres wird gern geübt,
Weil es allgemein beliebt.
Selbst der Lasterhafte zeigt,
Dass er gar nicht abgeneigt;
Nur will er mit seinen Sünden
Keinen guten Zweck verbinden,
Sondern, wenn die Kosten kommen,
Fühlet er sich angstbeklommen.
Dieserhalb besonders scheut
Er die fromme Geistlichkeit,
Denn ihm sagt ein stilles Grauen:
Das sind Leute, welche trauen. –
So ein böser Mensch verbleibt
Lieber gänzlich unbeweibt. –
Ohne einen hochgeschätzten
Tugendsamen Vorgesetzten
Irrt er in der Welt umher,
Hat kein reines Hemde mehr,
Wird am Ende krumm und faltig,
Grimmig, greulich, ungestaltig,
Bis ihn dann bei Nacht und Tag
Gar kein Mädchen leiden mag.
Onkel heißt er günst’gen Falles,
Aber dieses ist auch alles. –

Oh, wie anders ist der Gute!
Er erlegt mit frischem Mute
Die gesetzlichen Gebühren,
Läßt sich redlich kopulieren,
Tut im stillen hocherfreut
Das, was seine Schuldigkeit,
Steht dann eines Morgens da
Als ein Vater und Papa
Und ist froh aus Herzensgrund,
Daß er dies so gut gekunnt.

Wilhelm Busch
(1832 – 1908), deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller

Alles Liebe und Gute allen Vätern dieser Welt, tierischen oder menschlichen 

Advertisements

15 Kommentare zu „VATERTAG ♥

  1. Ein ganz feiner Eintrag zum Vatertag, liebe Brigitte, und ein herrliches Gedicht!!!
    Und die Bilder!!! Hihihi, Papas Schwanz als Aufsteighilfe, zum piepen!
    Deinen lieben Wünschen für alle Väter dieser Welt, menschlichen oder tierischen, schließe ich mich sehr gerne an!
    Den lieben Bees und allen anderen hier einen schönen Feiertag gewunschen mit lieben Grüßen
    eure Emms.

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Brigitte,

    ein feiner Vatertagseintrag ist das,beides,die allerliebsten Fotos sowie das schöne Gedicht!
    Ich wünsche auch ALLEN Vätern einen sehr schönen Tag und euch einen guten Feiertag.
    Bei uns siehts jetzt bissel nach Regen aus.

    Liebe Grüße und bitte Buddylein von mir streicheln
    Brigitte.

    Gefällt 1 Person

      1. Mach ich, liebe Brigitte. Mit rausgehen ist nichts, es ist zu heiss, das vertrage ich nicht.
        Außerdem wirbelt meine Perle hier herum, im Moment putzt sie die Fenster, weil es nächste Woche über 30 Grad werden soll. Ich war ganz erstaunt, dass sie am Feiertag zum Putzen kommt.

        Gefällt 1 Person

          1. Sie ließ sich nicht davon abhalten, an anderen Tagen hatte sie keine Zeit und nächste Woche wäre es zu heiss, das kann ich verstehen, mich legt die Hitze auch flach.

            Toll, dass ihr es wenigstens drinnen kühl habt.
            Bei mir sind es zur Zeit auch nur 24,5 Grad, aber sobald es aufgeheizt ist, geht die Temperatur hier nicht mehr unter 29 Grad, das ist übel, aber da muss ich durch.

            Gefällt 1 Person

              1. Ich habs auch lieber kühl. 16-20 Grad und Sonne, da fühl ich mich am wohlsten.

                Leider kann ich bei Hitze gar nicht rausgehen, weil mein Blutdruck so in den Keller geht, dass ich umkippe. Ist erst seit den Wechseljahren so.

                Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s