Eisbären in Deutschland

Zur Zeit leben in 12 Zoos bzw. Tierparks in Deutschland  24 Eisbären, davon 15 Mädels und 9 Kerls. 

In Alphabetischer Reihenfolge sind das

AnoriAntoniaBillBlizzardCharlotteCorinnaGiovannaKapKatjuschaLaraLarissaLloydLukaMilanaNanuqNika

Quintana

Sprinter

Tonja

ValeskaVeraVictoriaVitusWolodja

Ich bedanke mich ganz doll bei Elke Zwinkerkiss

für die Aufnahmen der Eisbären, die ich leider persönlich noch nicht kennen gelernt habe 

Unsere Eisbären leben in 12 Zoos bzw.Tierparks in den Städten:

Neumünster, Hamburg, Bremerhaven, Hannover, Berlin, Wuppertal, Gelsenkirchen, Karlsruhe, Nürnberg, Stuttgart und München.

Das soll von Nord nach Süd sein und ich hoffe, ich hab das ohne Landkarte und google maps ordnungsgemäß gelöst, lol Denker Klugscheißer dürfen Fehler anmerken, hihi Klugscheißer

*************************************************************************************

Hier gibt es einen interessanten Artikel, der im VDZ (Verband der Zoologischen Gärten e.V ) 2011 erschienen ist und seitdem mehrfach aktualisiert wurde. 

http://www.zoodirektoren.de/index.php?option=com_k2&view=item&id=112:eisbaer-ursus-maritimus

Hier wurde nebenbei auch die Frage beantwortet, ob Eisbären Gras fressen! 

Laut Säugetiergutachten sollen Bären im Frühjahr Gras als Futter erhalten, mit Ausnahme der Eisbären. Faktisch fressen aber auch Eisbären sowohl im Zoo wie in der Wildbahn Gras: „Polar bears onshore here in northeastern Manitoba often spend a lot of time eating grass, kelp, or other terrestrial vegetation.“ (THIEMANN, 2010).

Die Bees hoffen, dass die Galerie euch gefällt und freuen sich über Daumen hoch

Habt ’ne super tolle neue Woche, eure Bees 

 

 

Advertisements

Über BrigitteE Bremen

Mein Wordpress Blog "the buddy and the bear" ist das Nachfolge Blog von "the buffy and the bear" und unter folgender Adresse zu finden https://sjffbb.wordpress.com/ "the buffy" ging über die Regenbogenbrücke im April 2012 und folgte "the bear" Knuti, der diesen Weg im März 2011 nahm. RiP, ihr Mäuse. "THE BUDDY AND THE BEAR" sind mein kleiner Hund Buddy und 'meine' Eisbärin Lale aus dem Zoo am Meer, die jetzt in Emmen in den Niederlanden lebt. Ich wünsche beiden ein langes, glückliches Leben.
Dieser Beitrag wurde unter ホッキョクグマ, полярный медведь, Eisbär, ijsbeer, Jegesmedve, nanoq, ours blanc, polar bear, Ursus maritimus, Various, Zoo/Tierpark abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

42 Antworten zu Eisbären in Deutschland

  1. Mondbub schreibt:

    Ein großes Lob aus der Heide! Das hast Du aber schön gemacht 🙂 Danke!

    Viele liebe Grüße und einen feinen Abend!

    Wann bitte geht’s nach Helgoland 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Elke1965 schreibt:

    Hallo Brigitte,
    eine schöne Galerie. 🙂 Jeder Bär ist auf seine Art und Weise einzigartig. 🙂 Und das tolle ist: Ich habe sie alle schon mal besuchen können. 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. brigitteplauen schreibt:

    Das ist eine wunderschöne Eisbärchen-Galerie,ein richtiges „who is who“ unserer Lieblinge!
    Vorallem sind die schwarz/weiß Fotos mal was ganz anderes.Man gerät von einer Verzückung in die nächste 🙂

    Schönen Abend für euch und liebe Grüße von Brigitte.

    Gefällt 1 Person

  4. ellen schreibt:

    Hübsche Sammlung, hätte ich ohne dich nicht gewusst.
    So viel …..guck an!
    Liebe Abendgrüße
    Ellen

    Gefällt 1 Person

  5. zimmermannmon schreibt:

    Das ist eine wunderschöne Galerie, und gerade als schwarz-weiß Bilder gefallen sie mir sehr gut!
    Und wenn man die Bilder so betrachtet, fällt doch auf, daß alle Bären unterschiedlich sind, ich würde mir zwar nicht zutrauen, zu sagen wer wer ist ohne den Namen drunter, aber einige sind doch schon sehr charakteristisch! Und ein Bärchen hab ich auch schon live gesehen, „meine“ Anori, hihihi!
    Danke für den wirklich wunderschönen Eintrag, schönen Abend gewunschen und liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt mir

    • BrigitteE Bremen schreibt:

      Mal was anderes. Mir ist wieder ganz besonders aufgefallen, was für ein Riese Vitus ist. Vielleicht lerne ich ihn ja doch noch persönlich kennen. 🙂
      Danke schön fürs Lob. War echt viel Arbeit, aber hat auch viel Spaß gemacht. 🙂
      Habt noch eine schönen Abend, ihr lieben Emms,
      eure Bees

      Gefällt 1 Person

      • zimmermannmon schreibt:

        Ich mag schwarz-weiß Bilder!
        Oooh, ja, Vitus ist wirklich ein Riese, ich finde ihn herrlich, ich mag so gerne so richtig kompakte Eisbär-Kerle, lol! Das wäre ja fein, wenn du ihn mal persönlich kennen lernen könntest!
        Das glaub ich dir unbesehen, daß das viel Arbeit war, ist aber auch wirklich prächtig geworden!
        Habt auch noch einen schönen Abend, ihr lieben Bees, es ist draußen so herrliches Sommerfeeling, und es riecht zur Zeit so wunderbar, nach reifenden Getreidefeldern, herrlich, Mimi genießt immer noch ihren Brotkasten, hihihi, liebe Grüße,
        eure Emms.

        Gefällt 1 Person

        • BrigitteE Bremen schreibt:

          Yep! Ich muss nur nach Neumünster fahren. Da war ich ja schon einige Male mit Jens und auch mit meiner Zoo Freundin. Ist nur ziemlich weit, aber für die beiden „Neuen“ mach ich das sicher noch mal.
          Ich möchte vor allen Dingen sehen, wie es Larissa geht. Alte Bäume soll man ja eigentlich nicht verpflanzen und ich sorge mich 😦
          Ihr habt es fein, wenn ihr sogar den Sommergeruch nach Getreidefeldern auf Balkonien wahrnehmt. 🙂
          Ich finde es allerdings viel zu heiß für Mai. Sommer und ein Bett im Kornfeld jibbet doch erst im August, oder 😉

          Gefällt 1 Person

          • zimmermannmon schreibt:

            Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, daß du nach Neumünster fahren kannst, ja, eben auch wegen Larissa, ich seh das auch so, daß man alte Bäume nicht mehr verpflanzen sollte, und wüßte gerne, wie es ihr geht!
            Wir sind ja hier in der „Grafschaft“ mehr Vorstadt, und ringsum in Richtung Rhein-Herne-Kanal, der ja ganz in der Nähe ist, sind noch viele Felder, der Geruch ist herrlich!
            Heute war es hier auch sehr schwül, das mag ich auch nicht, und für Mai ist es eigentlich wirklich schon zu warm, jaaaa, das Bett im Kornfeld erwartet man doch eher erst im August, hihihi, aber offensichtlich verschiebt sich das bereits alles. Mal sehen, wie dann wohl der Sommer wird!
            Dein Kleidchen ist fein!

            Gefällt 1 Person

            • BrigitteE Bremen schreibt:

              Ja, ich habe so erschreckende Meldungen gelesen, weswegen ich das Kleidchen wechseln musste.
              Gerade ist meine Flickr Freundin in Sri Lanka betroffen. Du erinnerst dich sicher an die Löwinnen aus Hamburg.
              Man muss nicht glauben, mich betrifft es nicht. Es geht schneller als man denkt. 😦
              Ich hoffe, wir haben in der nahen Zukunft nicht nur noch „Sommer“ und „Herbst“, auch wenn es die SonnenAnbeter sicherlich freuen würde;)
              Das wäre aber sehr egoistisch gedacht. 😦

              Gefällt 1 Person

              • zimmermannmon schreibt:

                Ich hatte mir schon so einen Grund für den Kleidchen-Wechsel gedacht!
                Und die Nachrichten aus Sri Lanka sind so schlimm, wie schrecklich, daß deine FlickrFreundin betroffen ist, ich erinnere mich an die Löwinnen aus Hamburg, ja!
                Oh, nein, da sollte man sich nicht in trügerischer Sicherheit wiegen, das kann ganz schnell einem selbst betreffen!
                Ich möchte auch nicht nur Sommer und Herbst, obwohl ich bestimmt auch gerne Sommer habe, und hoffe sehr, wir kriegen das doch noch mal auf einen besseren Weg mit unserem wunderschönen „blauen Planeten“, den dein Kleidchen so gut zeigt! Und letztlich hat uns ja gerade auch der Egoismus dahin gebracht, wo wir heute sind!

                Gefällt 1 Person

                • BrigitteE Bremen schreibt:

                  Man soll die Hoffnung ja nie aufgeben und es gibt viele gute Beispiele, aber es gibt eben auch das Trumpeltier und seinesgleichen.
                  Ich wünsche dir und Mimilein jetzt eine gute Nacht und süße Träume.
                  Buddylein ratzt schon und ich werde mich nun dazu gesellen, lol.
                  Bis morgen, ihr lieben Emms,
                  eure Bees

                  Gefällt 1 Person

                  • zimmermannmon schreibt:

                    Nein, das soll man wahrlich nicht, und es gibt wirklich viele gute Beispiele und selber kann man ja in wenn auch bescheidenem Rahmen auch was tun, wie sagt ein Spruch so schön: „Global denken, regional handeln!“ Allerdings läßt einem das Trumpeltier und seinesgleichen wahrlich die Haare zu Berge stehen, da muß energisch Front gegen gemacht werden und auch da möchte ich die Hoffnung nicht aufgeben, daß man diese Spezies doch noch mit Vernunft besiegen kann! Die Nachrichten über ihn und sein Gefolge waren ja wohl auch wieder hanebüchen!!!
                    Ich klöppel noch, Mimi ratzt auch schon, dann wünschen wir allen lieben Bees eine hoffentlich erholsame Nachtruhe mit schönen Träumen, bis morgen dann, schlaft gut, guts Nächtle sagen
                    eure Emms.

                    Gefällt 1 Person

  6. kowkla123 schreibt:

    ich mag diese Tiere, möge es eine gute Woche werden

    Gefällt 1 Person

  7. Elke1965 schreibt:

    Hallo Brigitte, gerade gesehen als Follower…. Simone war bei Fiete. 🙂

    https://www.flickr.com/photos/fruehlingsstern/

    Gefällt 3 Personen

  8. fruehlingsstern schreibt:

    Hihi Brigitte,
    Kann dir bei flickr nicht antworten 😦 klar kannst du einen blogeintrag machen. ICh werde auch einen machen aber das dauert noch da wir ab morgen noch ein paar Tage in Budapest verbringen. Heisst die alte Dame denn Zora oder Simba? ( Steht bei ulli j) ob alle drei bären zusammen kommen wissen sie noch nicht. Das entscheiden die Bären 🙂 Fiete mag ja seine Zora/Simba und geht immer wieder zum hin.
    Liebe grüße aus Sosto
    Simone

    Gefällt 1 Person

    • BrigitteE Bremen schreibt:

      Hallo liebe Simone,
      vielen, vielen Dank 🙂
      Doch Tonja ist dabei aber ganz klein 😦
      Ein besseres eigenes Bild hatte ich nicht von ihr.
      Ganz viel Vergnügen noch in Budapest.
      Grüße die beiden Kleinen von mir „Grau“ und „Weiß“ heißen sie, glaube ich, lol.
      Zora hieß zuerst Simba und wurde dann umbenannt in Zora.
      Du glaubst gar nicht, wie ich dich beneide 🙂 🙂 🙂
      Noch mal liebe Grüße und weiter eine gute Reise.
      Brigitte

      Gefällt mir

  9. fruehlingsstern schreibt:

    Ps ein toller Eintrag hier mit schönen Fotos 🙂 vermisse nur Tonja .lg

    Gefällt 1 Person

  10. fruehlingsstern schreibt:

    Muss ich mal auf dem PC gucken 🙂 ich finde keine Tonja 🙂 danke für ie Aufklärung bzgl der Namen mir war ja auch nach Zora aber dann hatte ich extra noch mal bei ulli nachgeschaut 🙂

    Gefällt mir

  11. fruehlingsstern schreibt:

    Muss ich mal auf dem PC gucken 🙂 ich finde keine Tonja 🙂 danke für ie Aufklärung bzgl der Namen mir war ja auch nach Zora aber dann hatte ich extra noch mal bei ulli nachgeschau

    Gefällt 1 Person

  12. Eva schreibt:

    Hallo Brigitte,
    vielen Dank für die tolle Galerie, ich glaube dir, dass das richtig viel Arbeit war. Das perfekte Lernmaterial für Anfänger, ich kannte nämlich bei weitem noch nicht alle Namen. Meine Herzensbärchen sind schon alle ausgewandert (worden), es sind Nela, Nobby und Fiete. In DE habe ich im Moment viel Freude an Frechdachs Quintana und Mama Giovanna. Sie darf übrigens seit vergangener Woche in die Felsenanlage mit dem großen Pool.
    Liebe Grüße
    Eva

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s