Und hier kommt Noordje…

…ein selten zu sehendes Eisbärchen in der Nortica im Wildlands Adventure Zoo in Emmen. Ihre TP sagte, sie sei halt lieber hinter den Kulissen. GsD können die Eisbären dort machen was sie wollen. Sie werden zu nichts gezwungen, so mutt dat !

Los geht´s

Der Kompass steht am Eingang. Drinnen ist die Info.

Nortica Wildlands Adventure Zoo 15.06.2017

Man muss übrigens ganz schön lange laufen, ehe man bei den Eisbären ist. Vorbei an diesen genüsslich in der Sonne liegenden Zeitgenossen

Nortica Wildlands Adventure Zoo 15.06.2017

und diesen 

Nortica Wildlands Adventure Zoo 15.06.2017

und Blümchen, überall Blümchen

Nortica Wildlands Adventure Zoo 15.06.2017

bis die vielen Vögel anzeigen, dass hier bald Futter zu holen ist

Nortica Wildlands Adventure Zoo 15.06.2017

und wir am richtigen Ort waren 

Da kamen sie über die Kuppe

Nortica Wildlands Adventure Zoo 15.06.2017

Lale&Noordje

Nortica Wildlands Adventure Zoo 15.06.2017

 

Nortica Wildlands Adventure Zoo 15.06.2017

Nortica Wildlands Adventure Zoo 15.06.2017

Nortica Wildlands Adventure Zoo 15.06.2017

Nortica Wildlands Adventure Zoo 15.06.2017

Und nun überlass ich euch das Album zum Stöbern Buch lesen

https://flic.kr/s/aHskXtNTsb

Fortsetzung folgt. 

Advertisements

Über BrigitteE Bremen

Mein Wordpress Blog "the buddy and the bear" ist das Nachfolge Blog von "the buffy and the bear" und unter folgender Adresse zu finden https://sjffbb.wordpress.com/ "the buffy" ging über die Regenbogenbrücke im April 2012 und folgte "the bear" Knuti, der diesen Weg im März 2011 nahm. RiP, ihr Mäuse. "THE BUDDY AND THE BEAR" sind mein kleiner Hund Buddy und 'meine' Eisbärin Lale aus dem Zoo am Meer, die jetzt in Emmen in den Niederlanden lebt. Ich wünsche beiden ein langes, glückliches Leben.
Dieser Beitrag wurde unter ホッキョクグマ, полярный медведь, Eisbär, ijsbeer, ours blanc, polar bear, Ursus maritimus, Various, Zoo/Tierpark abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

34 Antworten zu Und hier kommt Noordje…

  1. zimmermannmon schreibt:

    Ach, das ist aber schön, daß du auch das Vergnügen hattest, Noordje zu sehen! Ich finde das aber auch fein, daß die Bären machen können, was sie wollen!
    Das mit dem Kompaß finde ich klasse!
    Die Sonnenanbeter sind zum knuddeln, und die Pinguine sehen irgendwie sehr unternehmungslustig aus, hihihi! Die Blumen finde ich toll in Emmen, gerade Mohnblumen mag ich so gern!
    Lale und Noordje sind zwei ganz feine Eisbärmädels, man kann immer wieder nur sagen, wie schön das für alle Mädels ist, wo sie „gelandet“ sind!
    Dein Album ist wieder so schön, mir gefallen ja auch die geflügelten „Mitesser“ bei den Bären immer so gut! Sie gucken so erwartungsvoll! Das Wasser sieht herrlich aus, da möchte man sich bei der Hitze gerade am liebsten reinstürzen, wäre aber wohl nicht so ratsam, hihihihi!
    Die Mädels haben jedenfalls Spaß beim futtern, es gab wohl auch Lachs, wenn ich richtig geguckt habe?!
    Ich wiederhole mich so gerne, ganz fein haben es die Eisbärmädels in Emmen, lieben Dank für den feinen Eintrag, hab ich mich schon so drauf gefreut! Und auf die Fortsetzung freu ich mich auch schon sehr!
    Bissel hat der Wind hier abgekühlt, zum Glück bis jetzt keine Unwetter, ich hoffe, es bleibt nächtens überall so!!!
    Habt gleich eine gute Nacht, ihr lieben Bees, liebe Grüße
    eure Emms.

    Gefällt 1 Person

    • BrigitteE Bremen schreibt:

      Morgens sind die Anlagen mit Futter präpariert, auch die Pools. Am Morgen lagen jede Menge Fische am Grund der Pools und diverses Fressbares war auf der Anlage offen oder versteckt verteilt. Die Bärchen haben viel zu tun und viel Spaß beim Suchen.
      Da kann wohl auch Noordje nicht widerstehen 😉
      Die beiden Kleinen kamen links oben über die Kuppe, die beiden Großen mittig.
      Ich musste hin und her hüppen, von links nach rechts, von oben nach unten und überhaupt war ich schwer in action, lol.
      Die Kinder haben Rutschen von oben nach unten, klasse das. Leute wie ich müssen Treppen laufen, hihi.
      Das ist so toll in Emmen und inzwischen weiß ich, dass ich lange nicht alles gesehen habe. Also muss ich noch mal hin, oder 😉
      Ich glaub, ich hab noch nicht mal die Hälfte meiner Bilder in den TB. Da kannst du dich auf noch allerlei gefasst machen 😉 aber nun sag ich erst Mal gut´s Nächtle ihr lieben Emms.
      Schlaft schön, träumt süß, eure Bees
      Ich hoffe, ihr habt keine Unwetter mehr und ein wenig Abkühlung.

      Gefällt 1 Person

      • zimmermannmon schreibt:

        Das finde ich so toll, daß die Bären wirklich richtig suchen und „arbeiten“ müssen für ihr Futter, das brauchen sie doch und ich kann mir gut vorstellen, wieviel Spaß ihnen das macht, selbst Mimi freut sich doch hier, wenn ich mit ihren Leckerlis für sie „verstecken“ spiele!
        Nee, das glaub ich, daß da auch Noordje nicht widerstehen kann!
        Hihihi, hab ich mir gerade so plastisch vorgestellt, wie du in action warst zum fotografieren, da hattest du echt was zu tun! Welch ein Nachteil doch manchmal, daß man kein Kind mehr ist im biologischen Sinne, hihihi, sonst hättest du auch rutschen können! Wär bestimmt ein Spaß gewesen!
        Ich bin echt begeistert von Emmen, und ich bin auf jeden Fall der Meinung, daß du nochmal hin mußt!!!
        Hach, da hab ich ja was zum freuen, wenn du noch nicht mal die Hälfte der Bilder weg hast, das wird ja fein!!! Ick froi mir drauf!!!
        Hach, sind die Eis-Bilder eine schöne Abkühlung schon nur so beim gucken, ich glaub, ich möchte da jetzt gerne sein, lol! Der Wind hat sich auch wieder gelegt, es ist ruhig, aber tatsächlich bissel kühler! Hoffentlich bleibt es bei euch auch ruhig!
        Schlaft auch schön, ihr lieben Bees, träumt was feines und kommt gut wieder in den neuen Tag, guts Nächtle
        eure Emms.

        Gefällt 1 Person

  2. Eva schreibt:

    Ich weiß nicht was toller ist, deine Fotos oder die Eisbärenanlage, aber was wäre das eine ohne das andere.
    Ist Noordje die mit dem dicken Fell? Das war mir noch gar nicht aufgefallen, es gibt tatsächlich wenig Fotos und Videos von ihr. Eigentlich schade, dass sie nicht so richtig mitmischt bei den anderen, aber jeder wie er mag.
    Ich hab auch eure Unterhaltung gelesen, durfte ich doch, oder? 😉 Ich habe gestutzt als ich las, die 2 Kleinen kamen von links, die 2 Großen …., ist denn Nela noch so klein? Sie ist sicher zierlicher, aber ist sie auch kleiner? Da die meisten Fotos und Videos stets Action-Bilder aus dem Wasser sind, konnte ich die Größenunterschiede zwischen den Kids noch nie feststellen.
    Bin ziemlich sicher, dass du nicht zum letzten Mal in Emmen warst, du doch vermutlich auch? 🙂 Und weißt du was, ich hätte die Rutsche genommen. 😉
    Liebe Grüße
    Eva

    Gefällt 1 Person

    • BrigitteE Bremen schreibt:

      Huhu Eva,
      das ist ein Missverständnis. Ich meinte mit „die Großen“ die beiden Älteren und mit „die Kleinen“ die beiden Jüngeren.
      Yep, der WAZ sieht mich wieder. Hoffentlich schon bald 🙂
      Liebe Grüße, ich hoffe, ihr habt auch die Nacht gut überstanden,
      Brigitte
      PS. Klar darfst du die Unterhaltungen lesen und du darfst auch mitmischen, lol.
      Die Kommentare sind doch das Salz an der Blog Suppe! 😉

      Gefällt 1 Person

      • Eva schreibt:

        Du weißt aber, dass Nela genau so alt ist wie Lale, sogar 1 Woche älter (09.12.2013). Die Zwillinge hatten ja auch nur zw. 5 u. 6 kg, als sie nach 100 Tagen ins Freie kamen, da hatten die ZaM-Kinder ja schon fast 15 kg. Sie kommen wohl auch nach ihrer zierlichen Mama Giovanna, die neben Yoghi (R.i.P) selbst immer aussah wie ein Kind.
        Ja, wir haben die Nacht super überstanden, es kam nichts mehr, draußen ist es nachts abgekühlt auf 20° und drinnen auf 26°, ich war fast so weit, mir einen Pullover überzuziehen, lol.
        Ich freu mich schon jetzt für dich, dass du wieder zum WAZ gehen willst.
        Das Salz in der Suppe sind eindeutig deine Fotos und Berichte, aber klar, die Kommentare sind wesentlicher Bestandteil und auch interessant, aber ich bin keine Einmischerin und dabei würde ich so gerne Monika mal das eine oder andere zu Mimi fragen, so von Katzenmama zu Katzenmama. 😉
        Liebe Grüße und einen schönen Tag,
        Eva

        Gefällt 2 Personen

        • BrigitteE Bremen schreibt:

          Oha, ich war der Meinung, Nela ist ein Jahr jünger als Lale.

          Aber wenn ich drüber nachdenke, fällt es mir doch wieder ein. Ich war so beschäftigt mit Lale und so glücklich über ‚mein‘ erstes Eisbärchen im Norden, dass Nobby und Nela ziemlich an mir vorbeigerauscht sind.

          Liebe Grüße und einen schönen Abend gewünscht,
          Brigitte

          Gefällt mir

          • Eva schreibt:

            Was für ein süßes Smiley!
            Bei mir war es genau umgekehrt, wegen der Zwillinge habe ich Lale verpasst. Die Hellabrunner haben damals fast täglich ein kleines Video aus der Geburtshöhle eingestellt und ich wurde schon ganz kribbelig, wenn es mal einen Tag keins gab.
            Wenn du mal 2 min Zeit hast, dann schau dir mal ein Video an, dann weißt du, was ich verstehe unter Winzlinge. Das war der Probeausgang 1 Tag vor der öffentlichen Vorstellung, sie konnten noch nicht normal laufen, sondern hoppelten noch wie Häschen, aber kämpfen konnten sie schon.
            Gib einfach ein bei Youtube „der zweite Ausflug“, dann siehst du es sofort. Vielleicht verstehst du mich dann. 😉
            Liebe Grüße und schönen Abend
            Eva

            Gefällt 1 Person

        • zimmermannmon schreibt:

          Hallo, Eva,
          na, dann frag doch einfach, hihihi, Katzenmamas tauschen sich doch auch gerne mal aus, du hast zwei Kater, wenn ich das richtig mitgelesen habe?
          Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
          Monika.

          Gefällt mir

          • Eva schreibt:

            Hi Monika,
            da freu ich mich, dass du mich ansprichst. Meine sind Tiger-Mädels, eine ganz normale EKH und eine EKH-Staubwedel-Mix. Im Moment sind beide 11 Jahre alt, 6 Mte. liegen zwischen ihnen u. sie sind nicht miteinander verwandt. Sie sind „großrahmig“, lol, so nannte es mal der TA, und wiegen über 6 kg.
            Leider habe ich mich immer noch nicht z. B. bei Flickr angemeldet, um über diesen Umweg Fotos einstellen zu können, ich leide an chronischer Datenschutzphobie. 😉
            Und deine Mimi, ich denke mal es ist auch ein Mädel, oder? Ich hab mal ein Foto gesehen, aber das war im Halbdunkeln auf dem Balkon, schwarz? und sehr zierlich? richtig gesehen? Und ich meine ein Sicherheitsnetz erkannt zu haben, mit dem geschulten Katzenmama-Blick. Wie alt ist sie, erzähl mir was von ihr.
            Liebe Grüße
            Eva

            Gefällt 1 Person

            • zimmermannmon schreibt:

              Hi, Eva,
              Staubwedel-Mix ist lustig! Und die Bezeichnung „großrahmig“ für bissel kompakter von deinem Tierarzt ist echt klasse!
              Schade mit den Fotos, soviel „Datenschutz“ braucht es doch gar nicht bei Flickr, aber das mußt du natürlich entscheiden!
              Meine Mimi ist ein Mädel, schwarz mit einem weißen kleinen Lätzchen vorne, mein Avatar-Bildchen hier beim Kommentar, das ist meine Maus! Na, ganz so zierlich ist sie nicht, aber schon schlank, ja! Obwohl sie ein guter Kostverwerter ist, hihihi! Ja, genau, an Balkonien ist natürlich ein Katzennetz, bei der 3. Etage ist das nötig. Mimi ist 13 Jahre alt, ich habe sie im Alter von 5 Jahren von Freunden übernommen, die sie leider nicht behalten konnten, nach anfänglichem trauern übers verlorene Zuhause hat sie sich hier sehr gut eingelebt, mittlerweile bin ich ihr Untermieter, lol, und Besuch wird auch schon mal gerne bissel angezickt, um ganz klar zu machen, wer hier die Hauskatze ist. Balkonien liebt sie heiß und innig, sie hatte im alten Zuhause keine Möglichkeit, draußen zu sein, ist auch eine reine Hauskatze, aber die Outdoormöglichkeit von Balkonien ist was ganz feines!
              Hast du deine beiden schon als Kitten bekommen? Zwei sind ja eigentlich schöner zusammen, aber Mimi mag nicht so gerne Artgenossen, sie ist da bissel eigen.
              Liebe Grüße
              Monika.

              Gefällt mir

              • Eva schreibt:

                Hi Monika,
                ja, das ist immer traurig, wenn ein Tier den Besitzer wechseln muss, aber manchmal muss es eben sein und bei dir hat sie ja ein schönes Zuhause gefunden und man merkt, dass sie geliebt wird und das weiß sie sicher auch. Und bei dir hat sie sogar zusätzlich Balkonien. Schläft sie bei dir im Bett?
                Habe gerade zum 1. x deinen Avatar groß geklickt (ich kannte das Wort nicht einmal, so wenig bin ich in Blogs und Foren unterwegs, mein PC ist mein Arbeitsgerät), Mimi hat ja ein tolles glänzendes Fell.
                Ja, beide als Babys. Ursprünglich war nur eine geplant. Chica kam mit 8 Wochen zu mir, da fehlten noch ein paar Lektionen von der Mutter, z. B. dass man die Krallen auch einfahren kann. Es hat 3 Wochen gedauert, bis sie die Funktion „Gehirn an Krallen: bitte einziehen“ kapiert hatte. Frag nicht, wie ich aussah in dieser Zeit. 😉 Sie war so anhänglich, sie hat auf mir gelebt, auf dem Schoß, im Pullover, auf der Tastatur. Ich konnte nichts mehr machen. Da hat man mir geraten eine weitere Katze zu holen, damit die 2 sich miteinander beschäftigen können. Also kam ein halbes Jahr später Niki dazu.
                Da gibt es nette Videos vom „Freistilringen“ 9 Wochen vs. 8 Monate, wo sich das Baby sehr gut zur Wehr setzt, obwohl ich vor Sorge um die Kleine kaum hinschauen konnte. Das mit dem miteinander beschäftigen war ein Satz mit X, weil unterschiedlicher können Charaktere kaum sein, Chica lebte weiter auf mir und das Baby stellte die Bude auf den Kopf, lol. Ich möchte natürlich keine von beiden missen und habe beide gleich lieb. Zu zweit hat den Vorteil, dass wenn sie mal ein paar Stunden alleine sind ist es nicht so langweilig und in Angstsituationen (Gewitter, Feuerwerk, etc.) kuscheln sie sich ganz nah aneinander.
                Also meine zwei sind nicht dick, mit großrahmig meinte er Höhe und Länge vom Körperbau und dass deshalb die 6 kg richtig wären. Chica sieht eher aus wie ein Kater mit breitem Kreuz und sportichen Muskelpaketen, Niki ist eher wie ein Flummi.
                OMG, ich könnte natürlich stundenlang weitererzählen, aber ich mache mir Sorgen, dass die Chefin und Hundemama es vllt. nicht so toll findet, wenn wir uns über die Katzen hier breit machen. Deshalb mache ich jetzt mal Schluss, aber wir führen das noch fort, wo und wie auch immer, nicht wahr?
                Liebe Grüße, auch an Mimi, und einen schönen Abend,
                Eva

                Gefällt 1 Person

                • zimmermannmon schreibt:

                  Hi, Eva,
                  ja, das hat sie, ein liebevolles Zuhause gefunden. Und das freut uns beide, hihihi!
                  Wo denkst du hin, lach, Mimi hat ihr eigenes Gästebett! Nein, im Ernst, in meinem Schlafzimmer steht noch ein Bett, und das ist ihres!
                  Süß, daß du deine schon als Kitten hattest, aber da ist natürlich noch bissel Erziehung angesagt. Ja, da kann man manchmal nicht hingucken, wenn zwei so Fellnasen raufen, aber die machen das dann schon unter sich, so lernt man ja auch voneinander! Und ich glaub, jede Katze hat ihren ganz eigenen Charakter, wie überhaupt jedes Tier, ich finde es süß, daß Chica so anhänglich ist. Das ist natürlich der Vorteil bei zwei Katzen, in solchen Situationen ist keine alleine und man kann sich doch gegenseitig bissel helfen bei Angstsituationen. Mimi ist da sehr eigenständig, ich kann sie auch mal übers Wochenende alleine lassen, sie hat einen Futterspender, das geht und ist schon oft erprobt, bei Besuchen bei Sohn und Schwiegertochter, Katzen mögen ja nicht gerne verreisen! Hihihi, Mißverständnis, ich meinte mit kompakt auch nicht dick, ich hatte mir das schon so vom Körperbau her gedacht.
                  Jaaaa, geht mir auch immer so, ich glaube, das geht wohl jedem Tier“besitzer“ so, er kommt ins plaudern über seine Lieblinge! Wenn du möchtest, klick mal den Namen neben dem Avatar-Bildchen von Mimi an, dann kommst du auf meinen Blog, da ist u.a. auch einiges über Mimi bei, weil sie nämlich mein Co-Autor dort ist, hihihi! Vielleicht macht es dir Spaß! Und da können wir uns dann gerne weiter austauschen!
                  Dann wünschen wir mal eine gute Nacht, Mimi schickt mal Schnurrgrüße an Chica und Niki mit, hihihi, und dankt für die lieben Grüße,
                  Monika.

                  Gefällt mir

                  • Eva schreibt:

                    Ah, ich hatte gar nicht gedacht, dass du noch mal schreibst diese Nacht. Aber ich glaube, wir 2 sind auch die Nachteulen hier im Blog, hihi.
                    Inzwischen habe ich mich an die Arbeit gesetzt, muss noch was tun.
                    Am WE klicke ich mal in aller Ruhe auf den Namen beim Avatar und werde dich und deine Co-Autorin besuchen, da bin ich sehr gespannt. Auch Futterspender und so interessiert mich, ich habe seit mehr als 11 Jahren nicht außerhäusig übernachtet. 😉
                    Ich bedanke mich stellvertretend für die Schnurrgrüße – die haben sie im Moment nicht verdient, weil eben wurde schon wieder gefaucht – und ich schicke auch Schnurrgrüße an Mimi und wünsche dir eine gute Nacht.
                    Liebe Grüße
                    Eva

                    Gefällt mir

                    • zimmermannmon schreibt:

                      Ja, das mit den Nachteulen kommt wohl hin, hihihi!
                      Mach das mal am Wochenende, ich freu mich drauf!
                      Wir freuen uns über die Schnurrgrüße, hab noch einen schönen Abend, liebe Grüße
                      Monika.

                      Gefällt mir

  3. Mondbub schreibt:

    Guten Morgen!

    Ich hab mich mal an die Eisberge gelehnt und nun ist mir nicht mehr so warm 😉 Das muss wirklich schön sein da in Emmen. Danke für die tollen Fotos!
    Hier ist es immer noch so komisch schwül und ich mag das nicht, aber Ende September habe ich ja Urlaub 🙂 Nächste Woche muss ich nur 4 Tage arbeiten und die Woche drauf nur 3 Tage. Unsere Chefs waren lieb und haben uns für den G20-Gipfel freigegeben.

    Ich wünsche euch einen feinen Tag!
    LG Eure Anne
    P.S.: Einen dicken Knutscher an Mr. B. von Aenni. Sie hat die Haare schön und riecht so fein 😉

    Gefällt 1 Person

    • BrigitteE Bremen schreibt:

      Wow! Das ist ja mal ein vernünftiger und großzügiger Chef!
      Aber ich glaube, ihr wärt auch sowieso nicht mehr nach HH rein bzw. raus gekommen.
      Was für ein Sch…..
      Können die das nicht auf einem Schiff oder was weiß ich veranstalten?
      Was das auch wieder kostet, da könnte man Millionen Bausteine für kaufen 😦

      Knutscher zurück von Mr.B. Er ist entzückt

      Liebe Grüße von den Bees

      P.S. Am besten auf einem Raumschiff, hihi

      Gefällt 1 Person

  4. Elke1965 schreibt:

    Guten Morgen, 🙂

    tolle Fotos aus Emmen. Ja, die Mädels dürfen wählen, was sie möchten seit letztem November. Seit der Zeit sind auch die Innenställe immer offen. Aber auch wenn sie auf der anderen Seite des Hügels sind, sieht man sie ja nicht. Über die Rutsche haben wir auch schon gelacht. Die Pfleger dort lieben ihre Mädels, denen geht es richtig gut.

    Ich wünsche euch einen schönen Freitag. Hier in Frankfurt sollen es nachher sonnige 30 Grad werden hat der Radiomann erzählt.

    LG Elke

    Gefällt 1 Person

    • BrigitteE Bremen schreibt:

      Ja, supi ! Die Bärchen können ja auch frei entscheiden auf welcher Anlage sie unterwegs sein wollen. Macht das Fotografieren nicht einfacher, lol, ist aber richtig, richtig toll.

      Ich hab im WAZ was angefragt und eine Antwort auf Holländisch erhalten. Sie ließ sich nicht übersetzen. Da hab ich meine alte Freundin in Rotterdam gefragt und die hat mir das dann übersetzt.
      „wir haben euer e-mail gut empfangen und werden ihn bald beantworten“

      Hach, wie ich das Internet und WA liebe. Sagte ich das schon mal, lol.

      Hab´s fein, obwohl ich 30° furchtbar finde, echt gezz.
      Liebe Grüße
      Brigitte

      Gefällt mir

  5. Brigitte Rostock schreibt:

    Ich hoffe es haben alle die Unwetternacht gut überstanden. Bei uns war es heftig, ab 2:30 Uhr war die Nacht vorbei mit Starkregen, so vielen Blitzen und Sturm.Ich war heute Morgen auch etwas in der Tiefgarage wegen Wassereinbruch gefangen, da ist sowieso schon Baustelle und nun noch das. Na ja jetzt ist es trüb und ganz schön frisch. Die Bilder sind dafür ganz toll und auch die Freiheit ,die die Bärchen genießen dürfen.
    Einen schönen Tag
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

  6. kowkla123 schreibt:

    Liebe Brigitte, ich schaue mir deine Beiträge immer zwei mal an, so schön sind die, Regen hat die Sonne abgelöst, ich möchte wieder etwas mehr Sonne

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s