Wer hätte das gewusst…

??? 

Gestern war ich im Menke Park spazieren auf der Jagd nach einem Mittelspecht. Ich habe ihn gehört, aber nicht geschnappt. Zwei Mal hab ich den kleinen Park umrundet, doch es ist jetzt schon so belaubt, dass es immer schwerer wird einen Vogel zu sehen, geschweige denn zu schnappen. Zilpzalp, Eichelhäher, Amsel, ein Grünfink und eine Elster ließen sich fotografieren, immerhin ♥

Das Album mit noch ein paar mehr Bildern, wer mag

https://photos.app.goo.gl/WVsbKP4inAMM24pM7

Und dann habe ich die ersten Rauchschwalben gesehen. Herrlich, jetzt ist es wirklich Frühling.

Werbeanzeigen

17 Kommentare zu „Wer hätte das gewusst…

  1. Nein, das hätte ich nicht gewußt, das war mir alles neu und das war sehr interessant, vor allem mit den „Anschauungsbildern“ dabei, klasse gemacht.
    Und du bist in diesem Jahr echt der Türmer, lach, nun sind also auch die Rauchschwalben da, wie schön, ich guck hier schon seit Tagen, noch tut sich nix! Bin gespannt, ob ich hier in diesem Jahr die erste Sichtung habe oder die Kinder in Köln, wir haben so einen „stillen Wettbewerb“, hihihihi!
    Gute Nacht, ihr lieben Bees, liebe Grüße von uns Emms.

  2. Das ist ja ein toller Park wo ich doch Bäume so liebe.
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Brigitte

  3. Hast auch ein „Bildungsblögchen“,liebe Brigitte! :)
    Euer Menke-Park ist sehr sehenswert mit all den Bäumen und Vöglein.
    Bei uns ist auch weit und breit noch kein Schwälbchen zu sehen,die Temperaturen erinnern auch eher an den Winter als an Frühling.

    Liebe Grüße an dich und Buddylein von Brigitte.

    1. Danke schön, liebe Brigitte.
      In der Nacht ist es hier auch arg kalt.
      Hoffentlich kommen die Vögel, die auch schon brüten, über die Runden.
      Liebe Grüße, besonders von Buddylein, Brigitte

  4. hi Brigitte
    du ein wenig pech und diese mittelpecht nicht fur de kamara bekommen
    aber genug andere schone vogel und schone baumen
    schone tag wunschen ich dir , Karel

  5. Die verschiedenen Baumvarianten sind sehr interessant, liebe Brigitte. Aber wir wissen ja bereits seit längerem, wie klug Bäume sind, deshalb sollten wir nicht allzu überrascht sein. Erstaunt bin ich aber trotzdem.
    Herzliche Grüße,
    Tanja

Kommentare sind geschlossen.