Vom alten Pfad abzuweichen…

…führt manchmal zu einer echten Überraschung. 

 

Wir liefen einen uns altbekannten Weg, bis uns ein großer Hund entgegen kam, dem wir vorsichtshalber ausweichen wollten und so lernten wir einen Bereich in unserer Stadt kennen, der uns völlig unbekannt war und sich eigentlich nur wenige Meter neben dem alten Pfad befindet.

Zuvor, am Beginn unseres Spaziergangs

sahen wir einen tirilierenden Kleiber. Das war eine Premiere.

und dann schnappten wir Vogel Nummer 107, eine Mönchsgrasmücke.

Wie ich schon schrieb wird es immer schwieriger, ein Vögelchen zu schnappen, aber nichts ist unmöglich *lol*

Es war bewölkt, ein paar Schneeflöckchen rieselten, die Sonne schien. April eben!

 Für die, die noch mögen gibt es hier noch mehr Bilder:

https://photos.app.goo.gl/pyHqvuBKWY1fwHcM9

 

Werbeanzeigen

13 Kommentare zu „Vom alten Pfad abzuweichen…

  1. Das war aber eine richtig glückliche Fügung, einen anderen Weg zu nehmen, um dem großen Hund auszuweichen, welch ein schönes Fleckchen Erde sich euch da aufgetan hat!
    Die Gösseln sind entzückend! Und so viele, schöne Blüten! Der kleine Zaunkönig gefällt mir so gut, den hast du fein erwischt!
    Buddy in den Gänseblümchen, die stehen ihm richtig gut!
    Und Glückwunsch zu Nr. 107, die Mönchsgrasmücke! Glaub ich, daß das schnappen immer schwieriger wird, je grüner es wird!
    Ganz tolles Wolkenfoto, wir hatten auch Aprilwetter, zu Ostern soll es ja wohl besser werden, schaun wir mal!
    Das war wieder ein feiner Spaziergang, wir sagen gute Nacht, kommt gut wieder in die neue Woche, und liebe Grüße von uns Emms.

  2. Da habt ihr eine richtig tolle Ecke kennen gelernt , sehr romantisch.
    Liebe Grüß Brigitte

  3. Da seid ihr auf sehr schönen °Abwegen“ gewandelt,liebe Brigitte! ;) Ganz sehr idyllisch ist das!
    Die Fluffigen Gösseln gefallen mir auch ganz besonders.
    Fein mit dem Kleiber und dem neu geschnappten Vöglein!

    Habt einen guten Montag und liebe Grüße von mir und bitte Buddylein streicheln.

  4. Es sollte wohl so sein, dass Ihr vom gewohnten Pfad abgewichen seid ;-) Es hat sich am Ende doch echt gelohnt. Richtig toll, was Du so vor die Kamera bekommen hast. Die kleinen gelben Flauschbälle sind ja allerliebst :-) – richtig zum Verlieben :-D
    Und Glückwunsch zu Vogel Nummer 107 :-)
    Einen lieben Gruß von der Silberdistel

  5. hi Brigitte
    das ist ein sehr schone spaziergan was du da gemacht habe , super
    und gluck mit der vogel , toll

    ja ich was hausman heute , muss manchmal sein :)
    morgen mache ich ein herliche wanderung

    schone abend gruss , Karel

Kommentare sind geschlossen.