Krähenscharbe und Sommer im April

Puh, ist das warm UND trocken. Die Tiere in unseren Gärten brauchen schon wieder dringend Wasserschalen.

Wir waren spazieren und haben uns den Vogel Nummer 110 in diesem Jahr gesichert. Eine Krähenscharbe, die sich den weißen Ball als Stehplatz auserkoren hat. Dort habe ich sie auch schon im letzten Jahr ‚geschnappt‘ Sie ist ausgesprochen selten in Deutschland.

Die Krähenscharbe (Phalacrocorax aristotelis) ist ein Vogel aus der Familie der Kormorane. Von der nahe verwandten Art des Kormorans (Phalacrocorax carbo) unterscheiden sich Krähenscharben durch das völlige Fehlen von Weiß am Körper

Arsten 080 (800x589)

Arsten 082 (800x590)

Unser Weg begann hier

Arsten 015 (549x800)

und hier

Arsten 184 (800x592)

Ein paar Blümchen haben wir gefunden

Arsten 022 (800x600)Arsten 161 (800x600)Arsten 120 (800x600)

Und einen Aussichtspunkt am See.

Arsten 050 (800x565)

Kommt gut wieder im Alltag an!

Werbeanzeigen

31 Kommentare zu „Krähenscharbe und Sommer im April

  1. Es ist echt wie im Sommer! Kann mich nicht erinnern, wann wir das letzte Mal so schöne Ostern hatten.
    Hach, da kann ich ja gleich auch Glückwunsch zu Nr. 110 sagen, eine Krähenscharbe kannte ich nicht, hat sich ja richtig prima für dich in Positur gesetzt, sieht toll aus, der ganz schwarze Vogel auf dem weißen Ball!
    Wow, ist das ein herrliches Bild, wo euer Weg begann!!! Blumen gibt es zur Zeit in Hülle und Fülle, es blüht irgendwie alles, was blühen kann, der Flieder ist schon da, die Maiglöckchen kommen schon, sogar Pfingstrosen fangen schon an zu blühen, ungewöhnlich, aber herrlich!
    Kommt ihr auch gut wieder rein in den Alltag, guten Start in die neue, kurze Woche, gute Nacht und liebe Grüße von uns Emms.

    1. Ich weiß gar nicht, ob ich mich darüber freuen soll. Die Natur ist so durcheinander und es ist jetzt schon so trocken, dass Moore brennen. Die Amseln finden keine Regenwürmer für Ihren Nachwuchs, die Nadelbäume leiden furchtbar usw usf.
      Jetzt trocknet auch noch ein aus ungewöhnlicher Richtung kommender Wind die Böden zusätzlich aus.
      Mir macht das Angst.
      Trotzdem wünsche ich euch aber einen schönen Tag und schicke liebe Grüße 😊

      1. Ja, da hat man echt ambivalente Gefühle bei, einesteils ist so schönes Wetter fein, andererseits ist da wirklich alles durcheinander und jetzt schon wieder viel zu trocken.
        Hier ist es noch sonnig, aber kühler und böiger Wind, vielleicht kommt doch Regen. Wir wünschen euch auch einen schönen Tag, liebe Grüße von uns Emms.

  2. Hallo Brigitte,

    wieder ein traumhafter Spaziergang. 🙂 Der Gang sieht wunderschön aus. Danke fürs Mitnehmen und vogeltechnisch hab ich auch wieder etwas gelernt. 🙂

    LG Elke

    1. Ohne die Vogel Experten hätte ich das vorher auch nicht gewusst, aber nun kann ich Kormoran und Krähenscharbe auch an den Schnäbeln unterscheiden😊
      Hab ’s fein 😚

  3. moin Brigitte
    tolle bilder hast du wieder gemacht
    ja es ist sehr trocken uberall
    ich bin bald weg zum wanderen
    schone tag wunschen ich dir , Karel

      1. hi Brigitte
        ich hatte ein herliche wanderung , etwas langer als gepland , 28 km pppffftt
        so du hat gluck gehabt und diese schone kraniche gesehen , und auch ein wolf , super
        in holland kommen sie nur im osten als sie nach norden oder suden fliegen
        schone abend gruss

          1. nein das geht noch 🙂
            nur diese stunde in bahn zuruck , sitzen und dan nachr laufen hihi
            ja ich bin auch gespannt nach der bilder , sind vielle hihi
            schaff gut

  4. Das war wirklich wieder ein wunderschöner Spaziergang,Brigitte,und fein die Krähenscharbe als Vöglein Nummer 110! Ich kannte den Namen noch nicht.
    Sehr trocken isses hier auch,aber durch den fast permanenten böigen bis stürmischen kühlen Wind nicht zu warm.
    Heute ist wohl euer Pokalhalbfinale gegen die Bayern? Lehrt ihnen bitte das Fürchten! 😉
    Guten Alltag auch wieder für euch,Buddyleinstreichler und liebe Grüße von mir.

  5. Liebe Brigitte,
    Glückwunsch zur Krähenscharbe! Ich konnte gestern meine erste Nachtigall fotografieren, bisher kannte ich nur ihren Gesang aus dichtem Geäst, aber gesehen hatte ich sie dabei noch nie.
    Ich war über Ostern in der Lausitz, dort war es so trocken und staubig wie ich es noch nie erlebt habe… Hoffentlich kommt bald eine Erfrischung für die Natur.
    Liebe Grüße 😊

  6. :Krähenscharbe“: noch nie gehoert. Also schon wi8eder etwas Neues gelernt. :)
    Danke fue’s Mitnehmen auf diesem fantastischen Spaziergang.
    Liebe Gruesse,
    Pit

  7. Krähenscharbe. Den Namen habe ich noch nie gehört. Wieder was Neues gelernt!
    Bei uns hat es über Nacht angenehm abgekühlt. Man kann im kurzen Hemd gehen, ohne zu schwitzen und ohne zu frieren. So kann es von mir aus bleiben. Wärmer brauche ich es nicht. 🙂
    Viele Grüße
    Dieter

  8. Der Bogengang mit den herrlichen Lichtblicken ist faszinierend und dieser Vogel, die Krähenscharbe auch ein echter Hingucker!
    Liebe Grüße von Hanne 🍀🌞

  9. Wir haben Regen echt total nötig. Wir kommen mit dem Gießen nicht mehr hinterher und hoffen jeden Abend auf das kühle Nass!
    Einen hübschen Flecken Natur habt ihr da bei euch!
    Lg Nicole

Kommentare sind geschlossen.