Vögel versus Vorgärten

Durch diese Straße gehe ich , wenn ich an einen bestimmten Teil der Weser möchte um dort spazieren zu gehen und Vögel zu schnappen. 

Zuerst die Vögel

Hier zum Beispiel Dorngrasmücken

Weserbogen 167 (500x375)

Weserbogen 168 (500x375)

Weserbogen 169 (500x375)

Weserbogen 171 (500x375)

Und nun die Vorgärten.

Zwischen diesem Vogelparadies und dem Wohnviertel liegt nur ein Deich, aber es sind doch Welten, die dazwischen liegen. 

Die Vorgärten, der letzte Hausbesitzer vorm Deich kriegt sicher bald Ärger *gg*

Weserbogen 018 (500x375)

Weserbogen 019 (500x375)

Weserbogen 020 (500x375)

Weserbogen 021 (500x375)

Weserbogen 022 (500x375)

Weserbogen 023 (500x375)

Weserbogen 024 (500x375)

Weserbogen 025 (500x375)

Weserbogen 026 (500x375)

Weserbogen 027 (500x375)

Weserbogen 028 (500x375)

Der letzte in der Reihe.

Da könnte glatt mal ein Bienchen auftauchen, wenn´s mal wieder regnet. 

Weserbogen 029 (500x375)

Weserbogen 030 (500x375)

25 Kommentare zu „Vögel versus Vorgärten

  1. Gärten, die anstatt bepflanzt großflächig mit Kies bedeckt sind, mögen ja pflegeleicht sein, aber schön finde ich das nicht.
    Glückwunsch zu den Dorngrasmücken. Bewusst habe ich die noch nicht gesehen.

    Viele Grüße
    Dieter

    1. Moin moin, Dieter.
      Da war vor nicht allzu langer Zeit noch Grünland. Nun ist alles platt gemacht und zubetoniert.
      Und das, was für Insekten und Vögel gestaltet werden könnte, wird mit Steinen und Holzschnitzel zugedeckt, bloß um keine Arbeit zu haben.
      So wird das jedenfalls nichts mit dem Stoppen des Artensterbens. 😡
      Wird wieder heiß heute, pass gut auf dich auf.
      Liebe Grüße

  2. Da liegen wirklich Welten zwischen, zwischen dem schönen Vogelparadies und den Vorgärten! Die Unsitte, Vorgärten einfach mit Steinen zu „bepflastern“, greift ja wohl immer mehr um sich. Wenigstens gibt es noch ein paar Rosen und Lavendel in der Ödnis.
    Wir wünschen eine gute Nacht mit hoffentlich nochmal angenehmen Temperaturen, am Wochenende soll es ja wohl überall „bullig“ werden. Liebe Grüße von uns Emms.

    1. Moin moin,
      na ja, ein Lavendel Busch ist noch kein Insekten Paradies. Da war noch nicht mal ne Laus drauf 😦
      Man möchte in dieser Schuhkarton Siedlung bitten „Herr, lass Hirn regnen “
      Da ist auch auf fast jedem Flachdach ein künstlicher Rabe fest getackert. Es könnte ja womöglich jemand dort brüten wollen. 😡
      Heiß heute wieder, passt gut auf euch auf! 🐱

      1. Nee, das ist es wirklich nicht, wenn noch nicht mal eine Laus drauf war!
        Oooh, ja, da kann ich mich deiner Bitte um das regnende Hirn echt komplett anschließen, das wäre wohl dringend vonnöten! Schuhkarton-Siedlung ist eine klasse Bezeichnung! Ach, du Schande, das auch noch, Flachdach und festgetackerte künstliche Raben, auch ohne die: Welcher Vogel möchte da brüten???
        Es ist fürchterlich heiß, Mimi hat auf Balkonien ihr Handtuchzelt wieder, findet sie prima, die kleine Ägypterin, ja, machen wir, ihr bitte auch!!! Und habt einen schönen Abend!

  3. Meinst du Ärger weil zuviel mit Stein gemacht wurde oder weil teilweise wild wachsen gelassen wird?

    Also diese „Unart“ der Steingärten mag ich auch nicht. Man kann ja Kiesel auslegen, aber einen Garten bzw. Vorgarten so komplett zu gestalten ist nicht mein Geschmack. Schon allein weil nichts für Insekten getan wird.

    Wünsche euch ein wundervolles Wochenende mit vielen schönen Spaziergängen und sende liebe Grüssle rüber

    N☼va

    1. Moin liebe Nova,
      nun, ich meinte, dass der letzte Hausbesitzer aus der Reihe fällt 😉 Er hat gar keine Steine im Vorgarten und lässt ein bisschen Klee für die Insekten stehen.
      🍀🍀🍀
      Spaziergänge fallen wegen der Hitze heute und morgen leider aus 😣
      Liebe Grüße 😊

  4. Krass ist der Unterschied zwischem dem Vögleinparadies und den „(un)vermenschlichten“ Vorgärten,ein richtiger Kulturschock ist das!
    Niedlich sind die Dorngrasmücken und die doch auch noch entdeckten Pflanzen.
    Jetzt früh isses noch sehr frisch hier nach einer sehr kühlen Nacht.
    Habt einen schönne Tag,liebe Brigitte und Buddylein und liebe Grüße von mir!

    1. Jo! Genau so ist es.
      Krasser kann der Unterschied kaum sein.
      Hier Steinwüste, dort Naturschutzgebiet.
      Hier ist es wieder heiß.
      Komm gut durch den Tag, liebe Brigitte 🐕

  5. Hallo Brigitte! Ich weiß auch nicht, was das mit den Steinen soll. Ich finde es überhaupt nicht schön. Da ist mir jeder wilde Garten lieber!

  6. hi Brigitte
    ein riesenunterschied
    das land alles mit beton bedeckt , schrecklich :(
    und so diese bewohner seine garten habe , ist in meine augen keine garten :(
    ein schone abend gruss

    1. Super!
      Weiß gar nicht, ob es das bei uns auch gibt.
      Aber wenn nicht, sorgen vielleicht die Grünen dafür.
      Ich war gerade in Berlin in der Waldbühne.
      Ach war das wieder schön, auch wenn ich diesmal nicht live dabei war.
      Liebe Grüße.
      Ick froi mir auf die nächste Woche. Die Hitze ist schrecklich °!°

  7. Moin moin, liebe Brigitte,
    leider läßt sich dein neuer Beitrag im Reader nicht blicken und man kann trotz offener Kommentare nicht kommentieren, weil WP behauptet, die Seite nicht finden zu können!
    Ich würde es sooooo gerne wie Milana machen, aber mir fehlt der tolle Swimmingpool, den sie da hat! Laß ich mich halt in der Badewanne treiben, lol!
    Eisbomben kann man ja auch für Menschen basteln, lach, was die Tiere alle für einen Spaß haben.
    Den Sonntag noch, und dann kühlt es hoffentlich wieder, schlaft hoffentlich gut, guts Nächtle und liebe Grüße von uns Emms.

Kommentare sind geschlossen.