Helgoland und ein Rotkehlchen

DSCN0770 - Kopie

© BrigitteE

Diese Story hat mir ein Englischer Freund geschickt. 

Ein Rotkehlchen wurde auf Helgoland beringt und ist dann 140 Meilen in 4 Stunden nach England geflogen.

Zitat „Ein Rotkehlchen ist der erste, der während seiner Winterwanderung von Deutschland nach Großbritannien aufgespürt wurde. Die 140-Meilen-Reise dauert nur vier Stunden.

Der unerschrockene Vogel reiste im Dunkeln über die Nordsee, um nicht von räuberischen Möwen und Falken entdeckt zu werden, und wendete dabei die gleiche Taktik an wie Bomberpiloten aus dem Zweiten Weltkrieg.

Mit einem Gewicht von nur 19 Gramm wurde der Robin mit dem winzigsten verfügbaren „Nanotag“ ausgestattet, einem 0,3 g schweren UKW-Funksender, um sicherzustellen, dass er auf der Reise nicht heruntergekommen ist.“ Zitat Ende

Die Route des ersten Rotkehlchens, die für den Winter bei seiner Wanderung von Deutschland nach Großbritannien genau verfolgt wurde

© mail online

Quelle

https://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-7634235/Robin-mimics-Second-World-War-bomber-pilots-tactics-avoid-gulls-dash-North-Sea.html

12 Kommentare zu „Helgoland und ein Rotkehlchen

  1. Welch eine berührende und schöne Geschichte! Und welch ein Leistung von diesem kleinen Vogel, im Dunklen über die Nordsee! Klasse, daß man das mit diesem Mini-Funksender verfolgen konnte! Die Strecke auf der Karte sieht so beeindruckend aus!
    Danke für die feine Geschichte und das schöne Bild vom Rotkehlchen, wir wünschen einen schönen Abend, liebe Grüße von uns Emms.

  2. Wahnsinn….also schon allein dass er wegfliegt, ein Zugvogel ist, war mir nicht bewusst. So eine weite Reise, in der Nacht und dann in dieser doch kurzen Zeit. Ich bin echt fasziniert und einfach toll wenn sowas mit einem Sender verfolgt werden kann. Danke dass du diesen Beitrag mit uns teilst.

    Liebe Grüsse

    N☼va

  3. habs ja gewusst, dass Rotkehlchen etwas Besonderes sind ☺️….total beeindruckend, wenn man sich vorstellt, dass *Robin* in dieser Zeit so eine weite Reise schafft!

  4. hi Brigitte
    ich habe nicht gedacht das diese auch zugvogel sind
    unglaublich so ein kleine in so wenig zeit , diese strecke geflogen :)
    liebe gruss , Karel

  5. Eine wunderschöne und spannende Geschichte von diesem kleinen Rotkehlchen. Unglaublich mitten in der Nacht allein über die Nordsee zu fliegen ist schon nicht zu fassen und dann die lange Strecke in so kurzer Zeit zurückzulegen .Echt faszinierend was die Vögel leisten. Danke Dir für diese schöne Geschichte. Lg.Ursel

  6. Berührende Geschichte und dann noch dazu etwas Mission Impossible 😊 Ich habe Robins einfach unheimlich gerne und werde sie von nun an mit noch mehr Respekt betrachten.

Kommentare sind geschlossen.