28 Kommentare zu „Adventskalender Tag 21

  1. Hach, wie schön, eine feine Gans! Passend zum Adventskalendersäckchen! Und wie schön, daß sie Weihnachten überleben wird, weil ihr Fisch habt!
    Als Kind kann ich mich an Kartoffelsalat und Schnitzel erinnern, mit Björn, als er noch klein war, haben wir sogar mal Spaghetti Bolognese gemacht, weil es das einzige war, was das Kind dazumalen wirklich mochte, lach!
    Was es heuer gibt, da muß ich mich überraschen lassen, ich bin mit den Kindern zusammen wieder bei Steffis Bruder und Familie eingeladen, freu, freu!
    Gute Nacht und einen schönen neuen Tag wünschen wir, liebe Grüße von uns Emms.

    Gefällt 1 Person

  2. *grins*…dürfen sie bei mir auch^^ Am Weihnachtstag gibt es bei mir Rouladen, ganz klassisch und mit Semmelknödeln sowie Rotkohl, an Heilig Abend bin ich mir noch nicht sicher. Wahrscheinlich ein paar Tapas, ganz gemütlich und mit Vino Tinto.

    Wünsche euch ein schönes viertes Adventswochenende und sende liebe Grüssle rüber

    N☼va

    Gefällt 1 Person

    1. Sehr lecker, hab ich gerade für den ersten Weihnachtstag überlegt.
      Aber wir sind dann immer so gesättigt von Aal, Lachs & Co, dass wir nur was ganz Leichtes mögen.
      Schinken mit Melone vielleicht.
      Klingt alles fein bei dir 😊

      Liken

  3. Heilig Abend bin ich zu einem Seniorentreff von der Kirche eingeladen. Daher weiß ich noch nicht, was es da gibt.
    Bei uns zu Hause hat es nie Gans gegeben und ich brauche das auch nicht haben.

    Viele Grüße und einen schönen Adventssonntag
    Dieter

    Gefällt 1 Person

  4. Bei mir gibt es geräucherten Lachs, also auch kein Gänslein. Am Feiertag eine kleine Pute mit Kloß und Rotkohl, das ist immer Tradition bei meinen Eltern gewesen. Natürlich auch Chicoree Salat, ohne den geht Weihnachten nicht.
    Einen schönen Tag wünscht Brigitte

    Gefällt 1 Person

        1. Walnüsse, Emmentaler, gebratenes Putenschnitzel, Kapern, saure Gurken und Boskop Äpfel kommen auch noch hinzu. Und echte Matjes natürlich 😉 Den Rote Bete Saft musst du dazu geben, sonst wird der Salat zu trocken. Falls du ihn machst, erzählst du mal wie er euch geschmeckt hat, ja 🙂
          Liebe Grüße

          Liken

  5. hi Brigitte
    ja sehr gute aufnahmen
    aber genau was du sagst , zuviel zirkus
    ich habe letzte montag Bokito getroffen , das war sehr freundlich
    wetter nicht sp tol hier
    schone abend gruss , Karel

    Gefällt 1 Person

  6. Bei uns gibt es am Heiligabend gern Würstchen und Kartoffelsalat. An den Weihnachtstagen aber durchaus auch Ente. Die Gans wird also auch hier überleben. Doch die Ente kann nicht mehr ausreißen, sie liegt schon im Tiefkühler und wartet dort auf ihr weiteres Schicksal.
    Einen lieben Gruß von der Silberdistel

    Gefällt 1 Person

    1. Supi, wir hatten auch immer Ente.
      Inzwischen gehen wir aber zu unserem Lieblings Italiener am 2. Weihnachtstag.
      Am ersten ist Ausruhtag 😅
      Heiligabend wird geschlemmt.
      Aal, Lachs und vor allen Dingen den traditionellen Heringssalat.
      Liebe Grüße

      Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.