„Geteiltes Leid ist halbes Leid“

sagt der Volksmund.

Mitleid veranlasst zu tätiger Nächstenliebe. Mitleid ist evolutionsbiologisch begründet: Zum Überleben der Menschen war es notwendig, dass andere Mitglieder des Stamms sich um die Notleidenden kümmern. Es ist schön zu sehen, dass die Menschen in dieser Krisenzeit zusammenhalten.

Auf meinem Spaziergang heute sah ich viele Paare. Menschliche und diese hier.

Eisvogel

Eisvogel

Reiherente

DSCN8390 (800x599)

Knäkente

DSCN8379 (800x575)

Pfeifente

DSCN8331 (800x599)

Graugans

DSCN8317 (800x599)

Stockente

DSCN8307 (800x600)

Brandgans

DSCN8299 (800x600)

Höckerschwan

DSCN8295 (800x600)

Graugans und Stockente

DSCN8277 (800x581)

Haubentaucher

DSCN8274 (800x600)

Ringeltaube

DSCN8155 (800x561)

Stockente

DSCN6639 (800x577)

Ich bin froh, dass wir spazieren gehen dürfen. Allein oder als Paar, auch als Familie, nur nicht in Gruppen. Haltet durch ihr Lieben und bleibt gesund.

Eure Bees

16 Kommentare zu „„Geteiltes Leid ist halbes Leid“

  1. Oooh, ja, geteiltes Leid ist halbes Leid, und geteilte Freude ist doppelte Freude, und die hast du jetzt, weil du deine wunderschönen Bilder mit uns teilst und wir uns darüber freuen!
    Das ist ein schönes Motto mit den Paaren, gerade jetzt, wo Kontakte nur eingeschränkt laufen dürfen. Wer da ein Pendant an seiner Seite hat, kann sich glücklich schätzen! Die beiden Eisvögel sind ja schön! Und auch alle anderen Paare finde ich so fein, ganz besonders die Schwäne!
    Das ist echt eine gute Entscheidung gewesen, daß man noch raus darf, halt bloß nicht in Gruppen, und ich bin zur Zeit noch mehr als sonst froh über mein Balkonien hier oben! Ja, durchhalten ist jetzt die Devise, bleibt ihr auch gesund, ihr lieben Bees und paßt gut auf euch auf, wir schicken liebe nächtliche Grüße von uns Emms.

    Gefällt 2 Personen

  2. Das glaube ich dir gerne, und ich werde meinen nächsten Einkauf zu einem größeren Supermarkt vielleicht zu Fuß mit einem „Hackenporsche“ machen…einfach damit ich mal länger „laufen“ kann.

    Klasse was dir wieder vor die Kamera gekommen ist, wirklich so als ob auch die Tiere sich an die Regeln halten wollten 😉

    Bleibt auch ihr gesund und ganz liebe Grüsse rübergeschickt

    N☼va

    Gefällt 2 Personen

  3. Das ist ja soooo richtig: Geteiltes Leid ist halbes Leid. Das dürfen wir gerade jetzt wieder erfahren. Aber es gilt auch: Geteilte Freude ist doppelte Freude und die empfindet man hier bei Dir beim Betrachten Deiner so schönen Paarsammlung. Gleich zwei Eisvögel. Da bin ich doch tatsächlich ein bisschen neidisch 😉 Aber toll finde ich auch die vielen unterschiedlichen Entenpaare. Besonders nett sind ja Graugans und Stockente. Ein tolles Paar 😄
    Liebe Grüße und bleibt schön gesund wünscht die Silberdistel

    Gefällt 1 Person

  4. Toll, einen Eisvogel würde ich irgendwann auch gerne mal erwischen. Aber auch die restlichen Paare sind toll. Ich war gerade spazieren auf den Feldern und das ist immer wieder schön. Auch weil ich mich so freue, dass das Knie nach fast 2 Jahren endlich wieder ganz gut die etwas unebenen Wege laufen kann. Man muss in diesen Zeiten auch das positive doppelt sehen.

    Ich habe ja die große Hoffnung, dass „Homeoffice“ zwar kein genereller Zustand wird, aber vielleicht nach der Krise weiterhin viel öfter genutzt wird. Das würde unserem Klima genauso zugute kommen wie jetzt schon.

    LG Elke

    Gefällt 1 Person

  5. ja Brigitte
    ich hoffe auch das alles wieder schnell normal ist 😦
    habe in mai einige tagen Zeeland gebucht und in Juni eine woche auf watteninsel Ameland
    pass auf dich und bleibe gesund
    liebe gruss , Karel

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.