Neuntöter und Sommer pur

 

Unser letzter Spaziergang war einfach herrlich. So viele Vögel gab es zu sehen. Unter anderem habe ich ein Neuntöter Weibchen „geschnappt“ . Das war dann meine Nummer 141 in diesem Jahr.

LM 28.06.2020 293 (800x600)

Es ist Sommer und die Getreidefelder sind fast erntereif. Links und rechts am Weg blühen Feldblumen und Insekten aller Art sind unterwegs.

LM 28.06.2020 016 (800x600)

LM 28.06.2020 010 (800x599)

LM 28.06.2020 013 (800x575)

Im Pferdestall wird noch fleißig gefüttert. Die Rauchschwalben fliegen ein und aus und füttern aber auch schon ringsherum.

LM 28.06.2020 033 (800x582)

LM 28.06.2020 019 (800x600)

LM 28.06.2020 035 (800x600)

LM 28.06.2020 037 (800x600)

Es war anders als heute frisch und angenehm und trocken.

LM 28.06.2020 041 (800x594)

LM 28.06.2020 042 (800x593)

Als erste begrüßte uns eine Wiesenschafstelze.

LM 28.06.2020 048 (800x600)

LM 28.06.2020 054 (800x603)

Eine Dorngrasmücke sang ihr Lied über das reifende Getreide und eine Jagdfasan huschte durchs Gras.

LM 28.06.2020 057 (800x600)

LM 28.06.2020 061 (800x596)

LM 28.06.2020 064 (800x600)

Auf den Inseln im Fluss bewachte ein Kiebitz seine Jungtiere, ein Flussregenpfeifer lief durchs Gras, eine Goldammer saß auf der Spitze eines Holunderstrauchs.

LM 28.06.2020 079 (800x600)

LM 28.06.2020 081 (800x599)

LM 28.06.2020 087 (800x600)

Bis zur Brücke fließt der Fluss kerzengerade.

LM 28.06.2020 090 (800x600)

Danach wurde er renaturiert. Graugänse flogen in großer Anzahl auf.

LM 28.06.2020 091 (800x594)

LM 28.06.2020 107 (800x600)

LM 28.06.2020 092 (800x600)

Stieglitze im Auenwald.

LM 28.06.2020 093 (800x600)

Der Weg für landwirtschaftliche Fahrzeuge, Radfahrer und Fußgänger.

LM 28.06.2020 101 (800x600)

Der Auwald, ein Naturschutzgebiet, Betreten Verboten!

LM 28.06.2020 108 (800x600)

Und dann die Getreidefelder. Wildkräuter und -blumen gibt es. Nicht viele, aber immerhin.

LM 28.06.2020 097 (800x600)

LM 28.06.2020 098 (800x600)

LM 28.06.2020 109 (800x600)

LM 28.06.2020 111 (800x600)

Eine Wiesenschafstelze singt im Flug

LM 28.06.2020 114 (800x600)

und lässt sich dann immer noch singend auf dem Getreide nieder.

LM 28.06.2020 115 (800x599)

Kurze Pause…

LM 28.06.2020 117 (800x600)

…und weiter wird gesungen.

LM 28.06.2020 130 (800x600)

LM 28.06.2020 143 (800x600)

 

Ein bildschöner Vogel

LM 28.06.2020 151 (800x600)

Felder und Wildblumen

LM 28.06.2020 152 (800x598)

LM 28.06.2020 153 (800x598)

LM 28.06.2020 154 (800x600)

LM 28.06.2020 156 (800x591)

LM 28.06.2020 157 (800x600)

LM 28.06.2020 160 (800x600)

LM 28.06.2020 162 (800x597)

LM 28.06.2020 164 (800x600)

LM 28.06.2020 165 (800x600)

Fortsetzung folgt mit noch vielen weiteren Vögeln, Schmetterlingen und mehr.

Habt es fein wünschen die Bees  ♥♥

10 Kommentare zu „Neuntöter und Sommer pur

  1. Erst einmal Glückwunsch zur Nr. 141, ein Neuntöter-Weibchen, welch ein schönes Vögelchen!
    Ich liebe deine Sommerbilder, da gehen meine Gedanken immer rückwärts in die Kinderzeit, als Sommer noch endlos waren! Getreidefelder, Mohnblumen, Schwalben und Pferdeställe, all das gehört zu meinen Kindersommern!
    Feines Pferdchen und feine Schwalben, und gestern war ein Juli-April-Tag vom Wetter her hier, zeitweise hat es richtig geschüttet, Natur und Mensch haben sich gefreut!
    Da sind dir wieder viele Vögel über den Weg „gelaufen“, schön, daß der Fluß renaturiert wurde ab Brücke, das soll unsere Emscher hier ja auch wieder.
    Wie schön, in den Getreidefeldern wieder Wildkräuter und Blumen zu sehen, Kornblumen sind so schön mit ihrem klaren Blau! Die singende Wiesenschafstelze hab ich gestern schon so bewundert bei dir! Und eine Königskerze hab ich auch schon lange nicht mehr gesehen.
    Ich freu mich auf die Fortsetzung, gute Nacht, ihr lieben Bees, liebe Grüße
    Monika.

  2. Da wurde aber wirkich fleissig gesungen…das kann man sich richtig gut vorstellen so wie du sie mit dem offenen Schnabel geschnappt hast.

    Wieder tolle Bilder und danke dir für diesen schönen Spaziergang.

    Hab einen schönen Tag und ganz liebe Grüssle

    N☼va

  3. Das sind alles so wunderschöne Sommerimpressionen,liebe Brigitte! Mir gefallen sie alle gleichermaßen,ob Natur,Tierchen und Pflanzen.Die sommerlichen Getreidefelder geben ein besonders schönes Bild,noch dazu mit der so hübschen Wiesenschafstelze,toll!

    Heute drücken wir dann alle dolle die Daumen für Werder und wünschen ein gutes und genügendes Ergebnis!

    Liebe Grüße,auch ans Buddylein,von Brigitte.

  4. Fantastisch, was es alles zu sehen gab. Die Vögel waren Dir ja wirklich hold – soooo viele und sooo überaus hübsche. Dass das Getreide schon fast reif ist, das hat mich auch hier bereits gewundert. Es ist so vieles nicht mehr, wie es einst war.
    Dankeschön fürs Mitnehmen auf diesen herrlichen sommerlichen Spaziergang.
    LG von der Silberdistel

  5. hi Brigitte
    ja es soll sicher ein schone tag werden , habe diese wanderung schon mal in 2015 gemacht
    hoffentlich mache ich schone bilder
    liebe gruss , Karel

Kommentare sind geschlossen.