NABU Wintervogelzählung 2021

Gezählt habe ich am Freitag, die Fotos sind von Freitag und von heute. Hab die Vögel durch die Scheibe geschnappt.

plus 1 Sperber ohne Foto. Der war zu schnell und ist GsD ohne Beute weg.

Ein bisschen Wetter, endlich mal Schnee. Nur ganz wenig, aber trotzdem schon schön.

Hat wieder Spaß gemacht, eure Bees ♥ ♥

22 Kommentare zu „NABU Wintervogelzählung 2021

  1. Feine „Beute“ bei der Zählung! Hier war es sehr ruhig, außer Blaumeisen, eine Elster und unser Taubenpärchen hab ich nichts erblicken und zählen können.
    Ich mag ja die Dohlen auch so gern, der Dompfaff ist fein.
    Ach, das hätte man mir sagen müssen, daß man Katzen mitzählen kann, da hätte Mimi immer mitgezählt auf Balkonien 😂!
    Besonders schön ist wieder das Rotkehlchen, und genau so ein Taubenpaar gibt es hier auch.
    Schnee, schön, da sieht die Welt gleich ganz anders aus. Fein, das ihr hattet!
    Gute Nacht, ihr lieben Bees, und kommt gut wieder in die neue Woche, bleibt gesund und liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

      1. Ja, siehste, mit Brille wär das nicht passiert! 😂
        War es hier heute auch, als hätte jemand einen Schleier über die Welt gestülpt! Na, wenn es wenigstens richtig Winter wäre, mit Schnee, dann würd ich ja nich meckern! 🙄
        Liebe Grüße zurück und habt einen schönen Abend!

        Gefällt 1 Person

  2. Es ist schon klasse was du so alles durch Fenster schnappen kannst…soviele verschiedene Vogelarten bei dir im Garten; das ist ist einfach nur toll!!! Da würde sich schon eine Live-Webcam lohnen *gg*

    Dazu noch einen Tiger der sogar ein Gesicht auf dem Fell trägt 😉 Der hat aber nicht vom Apfel genascht, gell.

    Danke dir dass du es mit uns teilst. Ich freue mich das deine Zählung doch auch zahlreich gewesen ist.

    Wünsche euch noch einen schönen Wochenbeginn und schicke liebe Grüssle nach HB

    Nova

    Gefällt 1 Person

  3. Die Vöglein sind extra alle zum Stelldichein aus diesem Anlass zu dir gekommen,liebe Brigitte! 😉
    Allerliebst sind sie alle und wirklich zahlreich.
    Schön,dass ihr auch bissel Schnee hattet,hier liegt noch relativ viel aus der letzten Woche,zumindest nachts ists hier knackig kalt.

    Guten Wochenbeginn für euch und liebe Grüße von mir!

    Gefällt 1 Person

  4. Wie immer, sehr schöne Bestände in deinem Garten . Ganz besonders gut die Grünfinken und Gimpel, die bei mir schon seit drei Jahren völlig fehlen . Dafür hat bei mir der Bestand im Vergleich zum letzten Jahr an Amseln und Blaumeisen zugenommen . Tolles Ergebniss bei dir 👍👍👍

    Gefällt 1 Person

    1. Acht Gimpel gleichzeitig, das war schon klasse.
      Wie ich lese, werden nur wenige Grünfinken gemeldet.
      GsD hab ich hier noch viele.
      Heute morgen wurden sie von einem Falken aus der Kirschbaumspitze gejagt.
      Liebe Grüße

      Gefällt mir

      1. Ich habe schon viele Ergebnisse aus Ortsgruppen des NABU , die klingen fast alle gleich. In den ländlichen Regionen werden Buch und Grünfink noch beobachten. In dichteren Bebauungsgebieten bzw städtischen Bereichen fehlen sie zum Teil ganz. Erfreulich ist nach den schlechten Jahren der Anstieg von Amseln, hier hat sich wohl einiges verbessert . Aber warten wir mal die Gesamtzahlen ab.

        Gefällt 1 Person

  5. Na, da hast Du ja reichlich zählen können, liebe Brigitte. Ich habe auch an zwei Tagen gezählt. Aber es waren fast nur die üblichen Verdächtigen da wie Meisen, Spatzen, Amseln und Rotkehlchen. Allerdings war auch kurz ein großer Trupp Ringeltauben zu Gast. Habe ich in solch großen Trupps bisher noch gar nicht gesehen. Und Kraniche flogen über uns hinweg. Ach ja, eine Katze kam auch noch vorbei 😁 Die eigenen waren allerdings während der Zählstunde jeweils im Haus.
    Feine Bilder zeigst Du uns wieder.
    Liebe Grüße von der Silberdistel und habt eine schöne und vor allem gesunde neue Woche

    Gefällt 1 Person

    1. Unsere Katze hat entweder Rosinen gefressen oder Haferflocken.
      Ich musste lachen.
      Die Vögel sind schlau genug und hauen ab wenn sie kommt.
      Interessant ist sowieso wie klug Vögel sind.
      Die Elster kommt nicht an die Erdnüsse mit Schale ran wegen des neuen Schutzes, aber die Meisen holen sie raus.
      Sie fliegen damit auf einen Ast und fangen an zu picken.
      Elster kommt, Meise lässt Nuss fallen, Elster triumphiert.
      Ich könnte den ganzen Tag lang Vogel TV gucken.
      Heute Morgen saßen viele Finken in der Spitze der Kirsche.
      Ein Falke versuchte Beute zu machen, hat aber nicht geklappt.
      Huch, so viele Worte *lach*
      Hab einen schönen Tag, liebe Silberdistel ♥

      Gefällt mir

    1. Jo, was Vögel angeht.
      Ansonsten hab ich gerade einen coolen Spruch per Whatsapp bekommen 😅
      Am Montag treffe ich mich mit Familie und Freunden bei A.ldi.
      Am Mittwoch bei L.dl
      und am Freitag bei R.we.
      Am Sonntag treffen wir uns nicht, man will ja auch mal seine Ruhe haben 🤭

      Gefällt 1 Person

  6. hi Brigitte
    so viele vogel beu dir , super
    sie haben es ja auch gut bei dir 🙂
    das einpacken von puzzle mache ich fast allle , aber einige wollte ich mal aufhangen , als es klappt
    du kenne England , ja als virus weg ist mal wieder zum besuch da in der schone zoo
    bleib gesund
    liebe gruss , Karel

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.