Mutter Natur (Sachsen-Anhalt)

Unsere gemeinsame Mutter Natur zeigt ihren Kindern immer deutlicher, dass ihr der Geduldsfaden gerissen ist.

Dalai Lama

Ich liebe es in der Natur zu sein und genieße jeden Moment und bin kreuzunglücklich, wenn ich daran denke, dass alle diese kleinen Schönheiten und Wunder der Natur vielleicht für unsere Nachkommen nicht mehr da sind.

Die Blaue Holzbiene ist die größte heimische Wildbienenart. Wegen ihrer Größe wird sie häufig für eine Hummel gehalten. Die Holzbiene brummt laut, ist aber sehr friedfertig. Besonders auffällig sind die blauschimmernden Flügel und der metallisch-schwarz glänzende Panzer.

Die Blaue Holzbiene ist seit geraumer Zeit auch in unseren Breiten zu finden. Als größte Wildbiene ist sie kaum zu übersehen und auch gut zu bestimmen.

Ich hatte sie noch nie gesehen und war mächtig erschrocken wegen ihrer Größe, aber hab mich dann doch riesig gefreut über dieses hübsche Bienchen.

Das waren jetzt einige weitere Bilder aus dem schönen Sachsen-Anhalt. Ich denke, es folgen noch ein paar demnächst.

Habt es fein, eure Bees ♥ ♥

13 Kommentare zu „Mutter Natur (Sachsen-Anhalt)

  1. Sie hatte ja auch einen langen Atem, unsere Mutter Natur, ich glaub, mir wäre der Geduldsfaden schon längst gerissen.
    Vielleicht klappt es ja doch noch, die wunderbaren kleinen und großen Schönheiten von Mutter Natur für unsere Nachkommen zu bewahren, wo sich doch immer mehr junge Menschen mit einsetzen. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt!!! 🙏
    Das Bild mit der alten Mauer und dem Weinanbau finde ich so ganz besonders schön! Und „Mittelmeerfeeling“, die sind knuffig, „Geborgenheit“ ist so innig und lieb.
    Wow, die Blaue Holzbiene ist wirklich ausgesprochen hübsch mit den metallisch-blauen Flügeln!
    Danke für die schönen Bilder, da freu ich mich schon mal auf mehr, und wünsch den lieben Bees guts Nächtle, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

  2. hi Brigitte
    ja der natur ist noch so schon als du uns es hier sehen lasst
    aber fur wie lange noch 😦
    ich hoffe es kommt noch gut , aber es ist zeit fur der mensch um an der natur zudenken 😦
    liebe gruss , Karel

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Brigitte,

    trotz aller unschönen Dinge der Entwicklung zeigst du uns wieder wunderschöne Naturaufnahmen! Es gefällt mir jedes Einzelne sehr,die Blaue Holzbiene ist wirklich sehr beeindruckend!
    Da ist es in SACHSEN-Anhalt genauso fein wie im kürzeren Namensvetter. 😉

    Einne guten Donnerstag für dich und Buddylein mit lieben Grüßen von Brigitte.

    Gefällt 1 Person

  4. Das geht mir genauso und um so schöner wenn doch immer mehr Menschen sich anfangen Gedanken zu machen und bei sich anfangen etwas zu verändern.

    Herrliche Aufnahmen hast du gemacht, und laut lachen musste ich bei dem Schaf. Das sieht ja cool aus und wie es in die Kamera schaut.

    Danke dir dass du uns so schön bebildert mitgenommen hast. Mir hat es sehr gut gefallen.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüsse rüber

    Nova

    Gefällt 1 Person

  5. Na du… Das Bild dazu ist so toll, liebe Brigitte und auch alle anderen Bilder wie immer faszinierend!😊
    Heute las ich zufällig auch in der Zeitung „Der Mensch nimmt keine Rücksicht auf die Natur, deshalb nimmt die Natur nun auch keine Rücksicht mehr auf den Menschen“.
    Mehr muss ich wohl auch nicht sagen, denn auch was du bezüglich unserer Nachkommen schreibst könnte sich bewahrheiten wenn es so wie bisher weitergeht…
    Ganz herzliche Grüße auch noch von mir an die lieben Bees. 🌞🍀

    Gefällt 1 Person

      1. ja ein schone fahrt Brigitte
        ich habe 34 jahren auf flughafen Schiphol gearbeited und mit flugzeugen erum geschlept , und auf diese flughafen kann ich mit fahrad fahren hihi
        bilder geben der tour gut wieder
        liebe gruss , Karel

        Gefällt 1 Person

  6. Hach, und nochmal so schöne Bilder! Die Blaue Holzbiene habe ich allerdings auch noch nie in der Wirklichkeit gesehen. Meine bayerische Tochter hat sie allerdings schon in ihrem Garten entdeckt und war ganz glücklich darüber – zunächst aber auch erschrocken, weil die Biene so groß ist 😁
    Die Schafe sind aber auch knuddelich 😄
    Einen lieben Gruß von der Silberdistel

    Gefällt 1 Person

  7. Hallo Brigitte,

    wunderschöne Fotos sind das aus Sachsen-Anhalt. Du hast immer wieder ein tolles Auge dafür, uns die Natur nahe zu bringen. Ich danke dir für den wunderbaren Eintrag. 🙂

    LG Elke

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.