Auf der Suche

nach fünf Rebhühnern waren wir gestern im Umland von Bremen. Drei Stunden sind wir gelaufen, kreuz und quer, aber die Rebhühner haben wir nicht gefunden. Sie sind so selten geworden, das ist wirklich traurig.

Dafür gab es aber wieder viele andere wunderschöne Begegnungen und die zeige ich euch jetzt hier

Wir waren knatschkaputt nach den drei Stunden, es war zuuuu heiß.

Das heißt aber nicht, dass ich es nicht wieder versuche ein Rebhühnchen zu schnappen. Einmal ist mir dort eins über den Weg gelaufen, aber das ist schon länger her.

Die Bees ♥ ♥ wünschen euch einen guten neuen Tag und bleibt gesund!

18 Kommentare zu „Auf der Suche

  1. Das ist echt traurig mit den Rebhühnern! Wie schade!
    Borretsch blüht immer so schön, und Gurkenkraut ist nicht verkehrt, schmeckt nämlich sehr lecker im Gurkensalat! 😊
    Über den Grashüpfer bin ich jetzt ganz begeistert, und ich mag, wie die gucken! 🦗
    Da hast du Rabenkrähe und Dohle was lustiges in den Schnabel gelegt, hihihihi!
    Wow, so viele Stare, hab ich auch lange nicht mehr gesehen.
    Hach, wie fein, ein Feldhase, das Fell hat aber auch eine gute Tarnfarbe, wenn man den Untergrund sieht, auf dem er sitzt, kann ich mir gut vorstellen, daß man ihn in ruhiger Position bestimmt übersieht. 🐇
    Die Saatkrähe guckt auch lustig!
    Der Herbst holt nach, was der Sommer versäumt hat, jetzt wird es noch heiß, hier auch! Kann ich gut verstehen, daß ihr da völlig kaputt wart, wenn ihr so lange in der Hitze rumgelaufen seid.
    Da drück ich dir jetzt fest die Daumen, daß dir doch noch ein Rebhühnchen über den Weg und vor deine Kamera läuft, ich wünsch den lieben Bees noch einen schönen Abend, eine gute Nacht und einen guten neuen Tag wieder, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

      1. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles Liebe und Gute für deinen Mann! 💐🍷🍀🍀🍀 Vor allem natürlich Gesundheit!
        Feiert schön, liebe Brigitte, und lecker, Pflaumenkuchen!!! ❤ Klar muß der vorher probiert werden und selbstverständlich mit Schlagsahne! 😂👍
        Gute Nacht und einen wunderschönen Geburtstagstag gewunschen
        Monika.

        Gefällt 1 Person

  2. hi Brigitte
    habe genossen von deine wanderung , und war nicht kaputt 🙂
    eine Rebhühner habe ich getroffen , aber das war in Burgers Zoo , so fur meine fussen :
    jetzt noch beim wanderen in der freie natur
    ein guten nacht gruss karel

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Brigitte,

    das ist aber wirklich sehr schade,dass ihr die Rebhühner nicht mehr gefunden habt,aber vielleicht seht ihr sie doch mal wieder,wenn ihr es gar nicht erwartet.
    Sehr liebe und schöne andere Begegnungen hattet ihr aber dafür,glaub ich,dass du dann kaputt warst.Der Pflaumenkuchen musste dann schon sein zum wieder „aufladen“ 😉
    Die besten Wünsche für deinen Mann zum Geburtstag,habt einen schönen Tag!

    Liebe Grüße,auch ans Buddylein von Brigitte.

    Gefällt 1 Person

  4. Kann mich noch gut aus meiner Kindheit erinnern, die wir meist draußen auf Feld und Flur verbrachten, liebe Brigitte und dabei immer wieder jede Menge Rebhühner entdeckten.
    Jetzt wo du es schreibst fällt mir auch auf, dass ich schon lange kein Rebhuhn mehr sah, obwohl ich sehr viel draußen in der Natur bin.
    Sehr schöne Aufnahmen von deinen Begegnungen in der Natur konntest aber wieder machen! 😊💖
    Liebe Grüße, Hanne

    Gefällt 1 Person

  5. Auch von mir alles Gute zum Geburtstag für Deinen Mann, liebe Brigitte, vor allem immer eine gute Gesundheit. Inzwischen ist der Pflaumenkuchen sicher verzehrt. 😉Hmmm, müsste ich auch mal wieder backen 😋
    Ansonsten hast Du wieder schöne Bilder geschossen. Rebhühner habe ich vor etlichen Jahren das letzte Mal in freier Wildbahn gesehen. Aber eine meiner Töchter hat auch einmal welche gehalten. Irgendwann waren sie einfach verschwunden. Ob sie sich selbst auf und davon gemacht haben oder ein Fuchs oder Raubvogel sie davon getragen hat, fragen wir uns heute noch.
    Die Stare rotten sich auch hier schon wieder zusammen. Es herbstet halt, obwohl es gerade eher sommerlich warm ist. Aber auch die Kraniche sind schon wieder dabei, sich für ihren Herbstzug zu sammeln.
    Einen lieben Gruß schickt Euch Bees die Silberdistel

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.