Herbstspaziergang Edit

Es wurde bemängelt, dass wir gar kein Eis gegessen haben in Heiligenrode, obwohl es da die worldwide beste Eisdiele gibt. Voilá *lach*

Walnuss Eisbecher und Waffel mit Sauerkirschen und Eis

********************************************************************************

Zu Golde ward die Welt;
Zu lange traf
Der Sonne süßer Strahl
Das Blatt, den Zweig.

Christian Morgenstern

Gestern war ein Goldener Oktobertag, wie man ihn besser sich nicht wünschen kann. Wir waren in der Ortschaft Heiligenrode, unweit von Bremen gelegen. Es ist ein idyllischer Ort. Im Ortskern befinden sich eine gut erhaltene Klosterkirche, eine Klostermühle, ein Klosterteich und ein Mühlenteich.

Die Klosterkirche St.Marien

Die Mühle

Die Teiche

Und die nähere Umgebung

und noch vier Detail Aufnahmen

Der Tag geht zu Ende und die Bees wünschen euch eine gute neue Woche.

30 Kommentare zu „Herbstspaziergang Edit

  1. Hallo Brigitte,

    wunderschöne Fotos und der Fasan sieht wirklich etwas ungewöhnlich aus. Und die Galloways haben die Haare schön. 😉 Ich mag diese Rasse sehr. Heiligenrode gefällt mir sehr gut.

    LG Elke

    Gefällt 1 Person

    1. Ist wirklich ein schöner Ort und wir haben den Spaziergang genossen und mit einem Eisbecher zum Abschluss gekrönt ☺
      Ich hoffe, dass ich die ID rausfinde von dem Prachtexemplar. Vielleich tenebrosus.
      Viele Grüße und genieße deinen Urlaub ♥

      Gefällt 1 Person

  2. Ein wunderschöner Spaziergang bei Bilderbuchwetter,liebe Brigitte! Wir hatten nun die erste Frostnacht.
    Die Klosterkirche hätte ich auch gern mit angeguckt und besucht und die Galloways so gern gestreichelt und geknuddelt-wenn sie es gemocht hätten. 😉 Und den Pony bissel aus ihren Augen streichen.
    Du weißt es bestimmt,dass heute Welthundetag ist,aber den hat das Buddylein ja jeden Tag! Bitte lieben Sttreichler für ihn.
    Für euch noch einen schönen Abend und auch eine gute neue Woche.
    Liebe Grüße von Brigitte.

    Gefällt 1 Person

  3. Wie passend, die Zeilen von Morgenstern, zu diesen herrlichen goldenen Oktobertagen! 🍁
    Und ich bin so begeistert von der Klosterkirche, mit allem, was da noch zu gehört, von außen so schön wie von innen, ich liebe die Stimmung in diesen alten Kirchen, und ganz wundervoll finde ich das dunkelblaue Gestühl zu den weißen Wänden! Und das ist ja wirklich so liebevoll gemacht, die Sperrung der Bänke, einfach zauberhaft, welch eine liebe Idee!
    Fein, die Mühle, es ist so schön, wenn solche alten Bauten gut erhalten werden, und ich mag Mühlenteiche, lach, weil das Wasser da immer so schön wirbelt.
    Die Gänse auf dem Teich verbreiten eine so herrlich friedliche Stimmung, und die Skulpturen im Wasser sind witzig! 😂
    Wow, der Mammutbaum, der hat aber schon Jährchen auf dem Holz, wenn der erzählen könnte!
    Zauberhafte Stimmung überall, und die Galloways sind natürlich einfach knuffig, ich mag die Rasse so sehr!
    Das war ja ein kuscheliges Nest, die letzten Rosen haben noch Schmetterlingsbesuch, und bei dem Fasan bin ich jetzt gespannt, die Federzeichnung ist ja wunderschön!
    Auch hier geht ein zauberhafter Tag zu Ende, ich wünsche allen lieben Bees einen schönen Abend noch, besonders Buddylein, mit Glückwünschen zu seinem Tag, dem Welthundetag, und einem lieben Püler von mir! Kommt alle gut wieder in die neue Woche, bleibt gesund und liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Brigitte, was für ein herrlicher Spaziergang in einem idyllischen Fleckchen Erde.Hier ist an diesem Wochenende auch Speckwetter gewesen, das zu wunderschönen Ausflügen in die Herbstliche Natur einlädt. Welthundetag hat Buddylein doch täglich bei Euch. Danke fürs Zeigen Deiner tollen Fotos. Liebe Grüße Ursel

      Gefällt 1 Person

      1. Wer jetzt nicht rausgeht ist selber Schuld, gell.
        Ich hätte auch große Lust in Berlin spazieren zu gehen. Es gibt so viele herrliche Orte.
        Mir wäre heute nach Frohnau und zum Abschluss bei dem erstklassigen Italiener speisen.
        Ja, das wär´s ☺
        Liebe Grüße
        Brigitte

        Gefällt mir

  4. Eine Aufnahme schoener als die andere, liebe Brigitte! 🙂 Am besten gefaellt mir die mit den Schwaenen vor dem dunklen Hintergrund und der Speigelung im Wasser.
    Liebe Gruesse, und hab‘ noch einen feinen Sonntagabend,
    Pit

    Gefällt 1 Person

  5. hi Brigitte
    tolle bilder von diese spazier gang
    du hat auch ein fasan getroffen , ja sieht anders aus als meine
    aber diese kuhen sind nicht Galloway aber Schottischer Hochländer

    ja ich war in Emmen , bilder kommen noch 😁
    zwei albums , eine von elefanten parade eine von Wildlands
    2 eisbaren , aber sie waren richtig faul 🙂

    ja schone fahrad fahrt , bin froh das es dir gefallen habe
    liebe gruss , Karel

    Gefällt 1 Person

  6. Ha….da war ich auch noch letzten Monat 😉 …aber ihr ward da und habt kein Eis gegessen?? *gg* Zudem nach wie vor „mein“ Weg wenn ich nach HB fahre. Schöne Aufnahmen hast du gemacht, ein toller Spaziergang und danke fürs Mitnehmen.
    Liebe Grüsse
    Nova

    Gefällt 1 Person

  7. Liebe Brigitte.
    Dieses Heiligenrode ist offensichtlich ein sehr idyllisches Örtchen um bei einem schönen Spaziergang die Seele baumeln zu lassen. Deine bezaubernden Bilder sprechen für, sich und diese Wasserspuckenden Gestalten im Teich zeigen zudem auch Sinn für Humor! 😀
    Ganz tolle Eindrücke, liebs Grüßle und komm gut in die Woche 🍀🌞

    Gefällt 1 Person

  8. Im wahrsten Sinne goldig. Ganz herrliche Herbstbilder und schöne Gemäuer. Und sogar einen Mammutbaum gibt es dort.
    Aber Eis und Waffel sehen auch gut aus – richtig verlockend.
    Einen lieben Gruß in die neue Woche von der Silberdistel

    Gefällt 1 Person

      1. Ah ja, dann weißt Du jetzt also auch den Zunamen des Fasans 😉 Schon interessant, was Dir alles so vor die Kamera läuft. Na, dann klappt das doch bestimmt noch mit Nummer 200 in diesem Jahr 😉Ich drücke weiterhin die Daumen.
        Nochmals liebe Grüße an Dich von der Silberdistel

        Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.