Warum in die Ferne schweifen…

…wenn das Gute liegt so nah.

Ich bin ein bisschen erschöpft und frustriert von der Tatsache, dass die zweite Welle uns überrollt. Klar war das abzusehen, trotzdem hatte ich gehofft, dass der Kelch an uns vorüber geht. Ich muss nicht in die Ferne reisen, aber eine kurze Zugfahrt ohne Maske wäre zu schön gewesen. Nun ja, es ist wie es ist und das Leben geht weiter. Ich mach jetzt mal ein Päuschen. Habt es fein und bleibt gesund!

Schmetterlinge 2020

Heute zeige ich euch mal die 2020 nebenbei geschnappten Falter.

Ockergelber Blattspanner (800x600)

 

Ich hab versucht sie zu bestimmen, aber 100 pro sicher bin ich nicht bei allen. Wenn ihr es besser wisst halte ich euch nicht für Besserwisser *lach* sondern bin euch dankbar fürs Bestimmen. Drei sind neu in diesem Jahr. Der Ockergelbe Blattspanner, der Vierpunkt-Kleinspanner und der Gelbspanner. Viele aus den Vorjahren habe ich aber gar nicht gesehen. Alles in allem finde ich, dass es schwerer wird Falter zu sehen, selbst auf Brachen etc.

Habt einen schönen Sonntag und passt auf euch auf.  Smiley mit chirurgischer Maske U+1F637

Die zweite Welle Corona scheint da zu sein.    Besorgtes Smiley U+1F61F     

Zwischendurch Vögel und mehr

Einen langen Spaziergang haben wir gemacht. Vier Stunden insgesamt, wir waren  anschließend kaputt wie Hund *lach* aber es war zu schön. Seht selbst.

Der Turmfalke hat ein Sandbad genommen. Das war so klasse zu sehen :)

Dreye 152 (800x599)

Die Tauben knuddelten sich. Ich liebe sie!

Dreye 004 (800x599)

Das Fohlen schlief.

Dreye 009 (800x566)

Das Dorngrasmückenkind wartet geduldig auf Futter.

Dreye 024 (800x600)

Ich sah Rehe, ein großes und ein kleines.

Dreye 049 (800x600)

Die Häschen flüchteten vor dem großen Deichmäher

Dreye 055 (800x600)

Prächtige Wolken

Dreye 058 (800x593)

Unzählige Rauchschwalben in der Luft und in den Baumkronen.

Dreye 083 - Kopie (800x600)

Dreye 096 (800x600)

Zarte Libellen

Dreye 062 - Kopie (800x599)

Ein Storch

Dreye 139 (800x599)

Mäusebussard und Rotmilan und Wiesenschafstelze. Alle warten auf Beute.

Dreye 132 (800x600)

Dreye 115 (800x600)

Dreye 125 (800x599)

Auf dem Rückweg war das Fohlen wach, lag aber weiter im Gras.

Dreye 167 (800x600)

Dreye 168 (800x600)

Wer mag kann hier mehr Bilder anschauen.

 

Lloyd

Lloyd, der Vater von Lale&Lili und Elsa&Anna. Er ist so ein wunderbarer Eisbär mit einer spannenden Vita. Ich schrub darüber schon, deswegen beschränke ich mich jetzt auf letzten Sonnabend und die paar Aufnahmen, die ich von ihm gemacht habe. Er kam erst am Nachmittag auf die große Anlage und war sehr müde. Vorher waren Mutter und Kinder dort. Er schnupperte alles ab, schwamm zu dem Platz, an dem er früher gefüttert wurde, wartete ein Weilchen, aber da es keine Fütterung mehr gibt schwamm er zurück zur Anlage. Er schubberte sich an einem nadellosen Weihnachtsbaum und legte sein müdes Haupt auf dem riesigen Spielreifen ab. Auch wir waren müde und verließen den Zoo Richtung Bahnhof.

ZaM 536 (800x580)

ZaM 537 (800x600)

ZaM 541 (800x600)

ZaM 549 (800x463)

ZaM 550 (800x582)

ZaM 551 (800x600)

ZaM 582 (800x600)

ZaM 592 (800x592)

ZaM 599 (800x598)

ZaM 600 (800x600)

ZaM 601 (800x600)

ZaM 609 (800x568)

ZaM 610 (800x599)

ZaM 617 (800x599)

 

Fiete * Nana* Anna

View this post on Instagram

Na, seid ihr schon auf dem Sprung in die Sommerferien? Wie ein bärenstarker Sprung aussehen kann, zeigen euch hier schon einmal unsere Nana und ihre Mutter Milana! Habt ihr in den Ferien schon einen Besuch bei unserer kleinen, frechen Eisbärin geplant? Wenn ja, wann und mit wem kommt ihr Nana besuchen? Nana ist übrigens ein richtiger weißer Wirbelwind. Am liebsten spielt sie im und mit dem Wasser. Sie taucht zu gerne euch Besuchern an der Scheibe entgegen, holt Leckereien vom Meeresgrund nach oben und spielt mit allem, was ihr zwischen die Pfoten kommt. Ein tierischer Spaß, sie dabei zu beobachten. #erlebniszoohannover #erlebniszoo #hannover #zoohannover #zoo #eisbärbaby #nana #eisbär #polarbear #polarbearbaby #yukonbay #sommerferien #sprunginskühlenass

A post shared by Erlebnis-Zoo Hannover (@erlebniszoohannover) on

Wir hoffen, dass ihr die Bilder und das Video sehen könnt

und wünschen euch einen schönen Abend! 

Bienenfresser & Wendehals

Die lange Fahrt am Sonnabend habe ich gut überstanden und es hat sich sowas von gelohnt um 3.15 Uhr aufzustehen. Das Ziel war Sachsen-Anhalt und dort ein Treffen mit einem Ornithologen, der mit uns zu Bienenfressern gewandert ist. 

Sachsen-Anhalt 085 (800x622)

Spätestens seit 1964 brütet der Bienenfresser alljährlich in Deutschland, verlagerte seine Brutplätze in der Anfangszeit aber häufig und wechselte sein Vorkommen auch zwischen den verschiedenen Bundesländern. Erst im Jahr 1990 begann die erste Phase einer dauerhaften Besiedlung in Sachsen-Anhalt. 

Bienenfresser brüten ausschließlich in Steilwänden.

Sachsen-Anhalt 320 (800x600)

Sachsen-Anhalt 322 (800x598)

Trocken-warme, halboffene, strukturreiche Landschaften der niederen Lagen werden von der Art insbesondere an der Nordgrenze des Verbreitungsgebietes deutlich bevorzugt.
Voraussetzungen für die Erstansiedlung der Art stellen das reiche Nahrungsangebot im Mai sowie das Vorhandensein von potentiellen Brutplätzen dar. Viele Habitate der Art zeichnen sich durch blütenreiche Brachen, Wiesen oder Weinberge, Streuobstbestände oder Gewässernähe (Nahrungsflächen) aus, welche einen lockeren Baum- oder Strauchbewuchs (Sitz- und Jagdwarten, Schlafbäume) aufweisen. In dieses Lebensraummosaik sind die zur Höhlenanlage benötigten Böschungsabbrüche, Erdanrisse, Steilufer und -wände von vorzugsweise zwei bis vier Meter Höhe und fünf bis fünfzig Meter Länge eingebettet. Diese Strukturvielfalt weisen auch zahlreiche offen gelassene Sand- und Kiesgruben auf. Da die Art in der Phase der Balz und des Röhrengrabens recht empfindlich auf häufige Störungen reagiert, befinden sich Brutplätze meist fernab von viel genutzten Wegen.

Sachsen-Anhalt 094 (800x600)

Sachsen-Anhalt 137 (800x592)

Sachsen-Anhalt 166 (800x600)

Sachsen-Anhalt 245 (800x596)

Sachsen-Anhalt 249 (800x600)

Wir waren nur zu viert, mit dem Ornithologen fünf, und haben uns sehr rücksichtsvoll verhalten. Sind auf dem Weg geblieben und nicht nach links oder rechts abgewichen.

Sachsen-Anhalt 254 (800x586)

Sachsen-Anhalt 306 (800x592)

Viele Bienenfresser haben wir aus der Ferne beobachten können.

Flo (2) (800x600)

Sachsen-Anhalt 305 (800x600)

aber auch fantastische andere Vögel. So zum Beispiel Wendehälse.

Wendehals * wryneck [Jynx torquilla]

Sachsen-Anhalt 214 - Kopie (800x600)

Grauammern

Sachsen-Anhalt 066 (800x600)

Sachsen-Anhalt 064 (800x599)

Sehr viele Neuntöter

Sachsen-Anhalt 187 - Kopie (800x533)

Sachsen-Anhalt 032 (800x600)

Sachsen-Anhalt 283 (800x600)

Goldammern

Sachsen-Anhalt 049 (800x600)

Sachsen-Anhalt 298 (800x599)

Einen Gelbspötter

Sachsen-Anhalt 204 (800x599)

Dorngrasmücke, Bachstelze, Stare, Schwarzkehlchen zum Beispiel

Sachsen-Anhalt 014 (800x600)

Sachsen-Anhalt 092 (800x599)

Sachsen-Anhalt 171 (800x599)Sachsen-Anhalt 220 (800x600)

Sachsen-Anhalt 251 (800x600)

Es gab Wildblumen in Hülle und Fülle und Schmetterlinge und Käfer und Schnecken.

Sachsen-Anhalt 051 (800x600)

Sachsen-Anhalt 164 (800x599)

Sachsen-Anhalt 261 - Kopie (800x599)

Sachsen-Anhalt 267 (800x600)

Sachsen-Anhalt 289 (800x599)Sachsen-Anhalt 297 - Kopie (800x600)

Sachsen-Anhalt 312 (800x600)

Sachsen-Anhalt 319 (800x600)

Wir fuhren dann noch weiter zu einem See, der ein Tagebaurestsee im südlichen Sachsen-Anhalt ist.  Der See entstand im Zuge von Rekultivierungsmaßnahmen in einem früheren Braunkohleabbaugebiet. Ist schon gewaltig was Menschen zustande bringen um die Natur zu vergewaltigen, aber auch um die Schäden zu beseitigen.

Sachsen-Anhalt 329 (800x590)

Sachsen-Anhalt 332 (800x600)

Sachsen-Anhalt 338 (800x598)

Sachsen-Anhalt 341 (800x600)

Sachsen-Anhalt 346 (800x593)

Sachsen-Anhalt 347 (800x599)

Sachsen-Anhalt 348 (800x600)

Sachsen-Anhalt 349 (800x600)

Sachsen-Anhalt 351 (800x600)

Sachsen-Anhalt 359 (800x600)

Der Tag hat mir nicht nur einen wunderschönen Ausflug beschert. 

Sechs neue Vogelarten konnte ich sehen und „schnappen“, davon drei komplett neue. Somit bin ich jetzt bei 149 Arten in 2020 und 209 Arten in der Gesamtartenliste. ♥

In der nächsten Zeit zeige ich euch noch ein paar Bilder von einer Bienenfresser Beringung, denn da durften wir auch dabei sein und zuschaun. 

Bis dahin habt es fein und bleibt gesund. Eure Bees ♥♥

PS

Die hübsche Kuh hab ich vergessen

Sachsen-Anhalt 247 (800x600)

und den Sonnenaufgang auf Hinfahrt *lach*

20200711_061953 (800x618) (800x618)

Sachsen-Anhalt 001 (800x597)