the bear and his dad

Knut 2007

Der 22. September 2008 wird allen hier unvergessen bleiben, die den Ursprung dieses und vieler anderer Blogs miterlebt haben.

Ich war gerade zurückgekehrt, nach fünf super schönen Tagen in Berlin, die ich zusammen mit meiner Berliner Familie fast ausschließlich im Zoo Berlin bei Knut verbracht hatte.

Thomas Dörflein am 19. September 2008

Auch Knuts „Papa“ Thomas Dörflein haben wir immer mal wieder getroffen. Das obige Bild stammt vom Freitag, den 19.September 2008.Wir gaben TD einen Ochsenziemer für Knut und er konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen, hihi, denn der Ochsenziemer hat auch noch andere nicht Salonfähige Namen. Wir hatten mächtig viel Spaß. Herr Dörflein war ein so angenehmer Mensch mit viel Witz und Humor.

Als ich gerade wieder zu Hause war, bekam ich die Nachricht von Thomas Dörfleins überraschendem Tod am 22. September 2008. Noch immer fehlen mir die Worte.

An seinem Geburtstag, am 13. Oktober 2008, war ich dann wieder in Berlin. Wir trafen uns im Zoo um seiner zu gedenken.

Ein paar Bilder hab ich rausgekramt vom Anfang des Knut und Thomas Dörflein Märchens. Leider gab es kein Ende wie im Märchen üblich.

und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute“

Beide sind inzwischen nicht mehr am Leben. Knut *the bear* starb am 19.März 2011.

Und nun ein paar Bilder

2007
2007
13.10.2008
13.10.2008
13.10.2008
13.10.2008
13.10.2008
13.10.2008
13.10.2008
13.10.2008

Ich würde mir wünschen, dass die zwei zusammen sind, denn sie haben sich sehr gern gehabt.

the bear and his dad

Viktor RIP

Ach menno. Gerade habe ich noch im vorherigen Beitrag Viktor, der im YWP Victor geschrieben wurde, erwähnt und ein Bild von Leigh veröffentlicht und nun kommt die Nachricht, dass er heute eingeschläfert werden musste.

Yorkshire Wildlife Park announces with deep sadness today that Victor, the country’s oldest and most popular polar bear, has passed away.

Despite the best efforts of the veterinary team who attended when 22 year old Victor was unexpectedly taken ill earlier today, Victor sadly suffered terminal kidney failure and vets had no choice but to put him to sleep.

Victor was born at Rostock Zoo, Germany before moving to Rhenen in the Netherlands but after retiring from the European breeding programme he was rehomed  at YWP in 2014. During his time in the breeding programme he fathered 13 cubs and has many grandchildren around the world.

Upon retirement at the park, Victor spent his days enjoying the lakes and expansive habitat in Project Polar, one of the largest reserves in the world. He was joined by four other polar bears over the following five years.

The Directors of Yorkshire Wildlife Park would like to thank the veterinary team from  Portland House Veterinary Group who responded so quickly and who have worked and supported staff In caring for Victor since he arrived in Yorkshire.

The Park would also like to thank the dedicated staff team who have loved and cared for Victor since his arrival and who today are saddened by the loss of one who was a favourite at the park for staff and visitors alike.

Victor was a great ambassador for his species, inspiring generations and drawing attention to the plight of his species in the wild and the threat of climate change. He will be greatly missed by everyone.

Quelle YWP

RIP Viktor. Ich werde dich vermissen :'(

Beitragsbild Victor 11. August 2020 co Leigh Sherratt

Polar Bear Hamish

Es gibt tolle Neuigkeiten Viennas Enkelsohn Hamish betreffend.

Hamish co Highland Wildlife Park

Er wird nämlich in den wundervollen YWP umziehen.

Dort warten bereits sein Onkel Victor und sein Cousin oder Großcousin ??? Pixel (Urenkel von Vienna und Enkel von Victor) auf ihn.

Lovely Victor
Victor
Posing Pixel
Pixel

Außerdem leben noch Nobby aus München, Rasputin aus Frankreich (ehemals Nürnberg) und Nissan aus Ischewsk dort.

Do you like my new outfit?
Nobby
Rasputin
Rasputin
Sunday Lunch (Nissan)
Nissan

Alle Fotos co Leigh Sherratt

Das ist eine prächtige Männer WG.

https://www.bbc.com/news/uk-scotland-highlands-islands-53819000?fbclid=IwAR2cI0shlpfTeTQoyBpf9CWWt69KB-DdmsO9olvYgJdQg9mr_Ae7gE6aHxM

Highland polar bear Hamish to leave Scotland

Hochland- Eisbär Hamish verlässt Schottland

The first polar bear cub to be born in the UK in 25 years is to be moved from his home in Scotland to a park in England.

Das erste Eisbär Jungtier, das seit 25 Jahren in Großbrittanien geboren wurde, soll von seinem Zuhause in Schottland in einen Park in England verlegt werden.

Hamish, who is now two-and-a-half years old, shares an enclosure with his mother Victoria at the Highland Wildlife Park near Aviemore.

Hamish, der heute zweieinhalb Jahre alt ist, teilt sich ein Gehege mit seiner Mutter Victoria im Highland Wildlife Park in der Nähe von Aviemore.

The park’s owner, the Royal Zoological Society of Scotland (RZSS), said he will be moved in late October.

Der Besitzer des Parks, die Royal Zoological Society of Scotland (RZSS), sagte, dass er Ende Oktober umgezogen sein wird.

Hamish’s new home will be the Yorkshire Wildlife Park in Doncaster.

Hamishs neues Zuhause wird der Yorkshire Wildlife Park in Doncaster sein.

It was always RZSS‘ plan to move the bear to another zoo. As well as Hamish and Victoria it has two adult male polar bears.

Es war immer der Plan von RZSS, den Bären in einen anderen Zoo zu verlegen. Neben Hamish und Victoria hat es zwei erwachsene männliche Eisbären.

The park already has polar bears and is part of a European breeding programme.

Der Park hat bereits Eisbären und ist Teil eines europäischen Zuchtprogramms.

Hamish was born in December 2017. His name was chosen following a public vote.

Hamish wurde im Dezember 2017 geboren. Sein Name wurde nach einer öffentlichen Abstimmung gewählt.

The cub’s father, Arktos, is kept in an area in a different part of Highland Wildlife Park along with another adult male named Walker.

Der Vater des Jungen, Arktos, wird zusammen mit einem anderen erwachsenen Männchen namens Walker in einem Gebiet in einem anderen Teil des Highland Wildlife Parks gehalten.

Before Hamish, the last polar bear cubs born in the UK were twins at Flamingo Land in Yorkshire in December 1992.

Vor Hamish waren die letzten Eisbärenjungen, die in Großbritannien geboren wurden, Im Dezember 1992 Zwillinge im Flamingo Land in Yorkshire.

In the wild, polar bear cubs usually leave their mothers after two to three years.

In freier Wildbahn verlassen Eisbärenjunge ihre Mütter in der Regel nach zwei bis drei Jahren.

Rachel Williams, senior animal keeper at Highland Wildlife Park, said: „It has been an incredible two and a half years watching him grow and he will be missed by everyone here at the park.“

Rachel Williams, Senior Animal Keeper im Highland Wildlife Park, sagte: „Es waren unglaubliche zweieinhalb Jahre, als er wachsen sah, und er wird von allen hier im Park vermisst werden.“

Yorkshire Wildlife Park’s head of animals, Dr Matt Hartley, said the park was looking forward to welcoming Hamish.

Der Leiter der Tiere im Yorkshire Wildlife Park, Dr. Matt Hartley, sagte, der Park freue sich darauf, Hamish begrüßen zu dürfen.

He said: „Yorkshire Wildlife Park participates in the European Endangered Species Programme by housing sub-adult males during the important period of their development prior to becoming breeding males or retired males that are genetically well represented in the carefully managed population.“

Er sagte: „Der Yorkshire Wildlife Park nimmt am Europäischen Programm für gefährdete Arten teil, indem er sub-erwachsene Männchen während der wichtigen Periode ihrer Entwicklung beherbergt, bevor sie zu Zuchtmännchen oder pensionierten Männchen wird, die genetisch gut in der sorgfältig bewirtschafteten Population vertreten sind.“

PS. Die Deutsche Übersetzung steht jeweils unter einem Block. Ich übe immer noch. Es ist mir nicht gelungen, die Deutsche Übersetzung fett einzufügen, außer ich schreibe den kompletten Satz nochmal. Immerhin habe ich jetzt schon weitere Funktionen gefunden, wie z.B. Durchstreichen Durchstreichen Halleluja *lach*

Und nun habe ich doch noch eine Funktion gefunden, den Text fett zu markieren. Phew!

Habt einen schönen Tag wünschen die Bees

Lloyd

Lloyd, der Vater von Lale&Lili und Elsa&Anna. Er ist so ein wunderbarer Eisbär mit einer spannenden Vita. Ich schrub darüber schon, deswegen beschränke ich mich jetzt auf letzten Sonnabend und die paar Aufnahmen, die ich von ihm gemacht habe. Er kam erst am Nachmittag auf die große Anlage und war sehr müde. Vorher waren Mutter und Kinder dort. Er schnupperte alles ab, schwamm zu dem Platz, an dem er früher gefüttert wurde, wartete ein Weilchen, aber da es keine Fütterung mehr gibt schwamm er zurück zur Anlage. Er schubberte sich an einem nadellosen Weihnachtsbaum und legte sein müdes Haupt auf dem riesigen Spielreifen ab. Auch wir waren müde und verließen den Zoo Richtung Bahnhof.

ZaM 536 (800x580)

ZaM 537 (800x600)

ZaM 541 (800x600)

ZaM 549 (800x463)

ZaM 550 (800x582)

ZaM 551 (800x600)

ZaM 582 (800x600)

ZaM 592 (800x592)

ZaM 599 (800x598)

ZaM 600 (800x600)

ZaM 601 (800x600)

ZaM 609 (800x568)

ZaM 610 (800x599)

ZaM 617 (800x599)

 

Fiete * Nana* Anna

Wir hoffen, dass ihr die Bilder und das Video sehen könnt

und wünschen euch einen schönen Abend! 

Nana ♥ Ein ganz süßes Video!