Lale&Lili

lale und lili collage

(  Collage zum Geburtstag von Lale im Dezember )

und natürlich auch Noordje und Nela müssen weg. So ist es der Wille der Verantwortlichen im Wildlands Adventure Zoo in Emmen.

https://www.dvhn.nl/drenthe/IJsberen-Wildlands-paar-maanden-weg-nieuw-pad-loopt-dwars-door-ijsberenverblijf-24043911.html?fbclid=IwAR12QLiMrxgjfIqriELffhQ9mFCRpVg3akxPWG3OoXo95wnvHINu1TFDKb8

Sie müssen weg, damit ein kürzerer Weg für Besucher von der Nortica zur Serenga gebaut werden kann und sollen zurückkommen sobald der Umbau fertig ist.

 

Nur, weil den Besuchern keine langen Wege zugemutet werden können, müssen VIER Eisbären weg??? Das sind doch keine Teddybären, die man mal für eine Weile in einen Umzugskarton packen kann.

Ich habe keine Probleme damit hin und zurück zu laufen. Ich verstehe das jetzt auch wirklich nicht und warte mal ab, worauf das hinaus läuft.
Jedenfalls ist die Option die vier Eisbären vorübergehend auszulagern Horror für die Bären. Sie sind aufeinander eingespielt und vertragen sich.
Ich hoffe, dass das alles eine Ente, oder Neudeutsch fake news sind !

 

Der Zufall will es, dass Krissie mir gestern neue Bilder von den Eisbären geschickt hat. Glückliche Eisbären! Noch!

5jan2019emm (49) (500x333)

5jan2019emm (53) (500x333)

Alle Bilder co K.Verhulst

Für Interessierte hier noch ein Artikel zur finanziellen Situation des Zoos. 

https://www.dvhn.nl/drenthe/Na-de-wilde-nachten-in-Wildlands-nu-hopen-op-de-wilde-dagen-24046882.html

 

Advertisements

Buddylein besucht unser Tiergehege

Er hat Schafe gesehen und Hühner und Rehe ♥ 

 

Allerlei Vögel haben wir wieder gesehen ♥

Auch wieder einen Bussard ♥

im park 10.01.19 067 (500x375)

im park 10.01.19 061 (500x375)

Die Vorschaubilder kann man anklicken ♥

 

Auch die ersten Schneeglöckchen und hübsche Beeren ♥

 

Der Himmel war heute bedeckt, aber es war trocken. 

im park 10.01.19 088 (500x370)

 

 

Vögel mal nicht ‚backyard‘

sondern im Park. Es war heute trocken. Zwar bewölkt, aber trocken und so sind wir im Park spazieren gegangen. Eine große, willkommene Überraschung war ein Bussard.

vögel etc 9.1.19 055 (500x368)

vögel etc 9.1.19 056 (500x375)

Der Himmel sah schön aus.

vögel etc 9.1.19 032 (500x371)

vögel etc 9.1.19 058 (500x375)

Ein Stockenten Paar von sehr vielen.

vögel etc 9.1.19 048 (500x375)

 

Früchte und Beeren gibt es noch genug. Hier vom gewöhnlichen Schneeball. Sie werden von manchen Vögeln, z. B. von Drosseln gemieden, aber von anderen Vögeln im Laufe des Winters gefressen.

vögel etc 9.1.19 061 (500x375)

Der hübsche Winterblüher, die Schneekirsche

vögel etc 9.1.19 070 (500x350)

und der wirklich nicht seltene Buntspecht.

vögel etc 9.1.19 074 (500x375)

vögel etc 9.1.19 079 (500x375)

Wieder zu Hause geht schon die Sonne unter.

vögel etc 9.1.19 091 (500x357)

 

Zur Abwechslung mal ein Koch Rezept

♦Königsberger Klopse♦

Zutaten:

1 kg Mett halb und halb (halb Schwein, halb Rind)

Ohne Bild

zufügen:

1 Teelöffel Salz

1 teelöffel salz

1 Teelöffel Pfeffer

1 teelöffel pfeffer

1 in Wasser eingeweichtes Brötchen oder Baguette

brötchen& wasser

1 Ei

1 ei

2 gewürfelte Zwiebeln

2 zwiebeln

1 !!! Glas Kapern, das zweite ist für die Sauce

2 gläser kapern

etwas M.gg.e Würze, der Würfel ist für die Sauce

 

flüssigwürze& gemüsebrühwürfel

Alles gut vermengen, Klopse formen und in 1 Liter kochendes Wasser legen.

1 liter wasser

im Wasser einen Gemüsebrühwürfel mitkochen

flüssigwürze& gemüsebrühwürfel - kopie

 

Die Klopse nur ziehen lassen, nicht kochen!

Wenn die Klopse oben schwimmen 1 Glas Kapern hinzufügen

2 gläser kapern

nochmal kurz aufkochen und die Soße mit

zwei Esslöffel in Wasser verrührtem Mehl andicken

2 esslöffel mehl

Kurz köcheln lassen und futtern

königsberger klopse

Dazu essen wir Reis.

Guten Hunger :)

 

Stunde der Wintervögel

rotkehlchen

Mein Ergebnis sind 81 Vögel in 14 Arten. Der Schnitt wurde erhöht durch die 32 Grünfinken, bei deren Zählung ihr kräftig mitgeholfen habt, wofür ich mich bei

BrigitteRostock*Dieter (Zoofreund)*Elke*Gabi*Karel*Michael*Petra und Sofie 

ganz herzlich bedanke!  ♥♥♥

Angefeuert haben Anke*Eva*Klaus*Nova*Pit und Raffi. Auch dafür Danke! ♥

*********************************************************************************

Wenn ich die 32 Grünfinken abziehe und die 8 ständig hier pickenden dazu zähle komme ich auf ein Ergebnis von 57 Vögeln in 14 Arten. Sehr erfreulich das!

*********************************************************************************

Auf die Vogelfuttertorte waren alle Vögel neugierig.

all mine

amsel (5) i (640x466)

eichelhäher i (640x465)

kohlmeise i (640x480)

rotkehlchen i (640x467)

Dieser männliche Buntspecht kam zufällig zu gleichen Zeit an den Vogelfütterer wie der weibliche Buntspecht, wurde sofort vertrieben und knabberte dann an einem Tannenzapfen

buntspecht i (640x480)

Die Türkentauben sind in Schmuselaune. Sie sind DER Hit!

 

Und hier kann man alle 14 Arten bewundern, denn ich habe so fleißig geknipst, dass ein Tennisarm die Folge ist. Autsch!

Vorschaubilder bitte anklicken für die Namen der Vogelarten.

 

Srecna Badnja Vece + update

Ich wünschte meinen Freunden heute

 „Mir Bozji, Hristos se rodi“ Christus ist geboren!

Sie antworteten darauf

„Vaistinu se rodi“ Er wurde tatsächlich geboren!

So ist es Brauch in Serbien.

Und heute wurde das Fasten gebrochen.  Weihnachten wird gefeiert!

Die Torte, die eine der Töchter heute gebacken hat,  möchte ich euch auf keinen Fall vorenthalten! ♥

serbisch orthodoxe weihnachten 7.1.2019

***********************************************************************************

Einen fröhlichen Heiligen Abend wünsche ich meinen Serbischen Freunden.

Die Serbisch-Orthodoxe Kirchgemeinde richtet sich nach dem Julianischen Kalender, der 13 Tage hinter der gregorianischen Zeitrechnung der katholischen und evangelischen Christen liegt. So fällt Heiligabend für die Serben auf den 6. Januar, Weihnachten auf den 7.

heiliger abend serbien (500x375)

Während am 6. Januar die meisten den Tag der Heiligen Drei Könige feiern, dreht sich in einer Serbisch-Orthodoxen Familie alles um den «Badnji Dan». Der Tag vor Weihnachten ist für viele Familien genauso wichtig wie der Weihnachtstag selbst.

Der 6. Januar ist der Tag, an dem traditionelle Speisen zubereitet werden und alte Bräuche auf das große Fest an Heiligabend einstimmen sollen. 

Das, was ihr auf dem Foto seht, wird traditionell zubereitet und muss auf dem Tisch stehen. Zum einen Wein, das von der Mama selber gebackene Brot, eine Kerze, Obst, Weihrauch und am 24.12. ausgesäter Weizen. Je besser er wächst, desto besser wird das Jahr.

Am Abend wird gemeinsam gegessen, aber nur Fisch, kein Fleisch. Sechs Wochen vor Weihnachten und am Heiligen Abend ist Fastenzeit. Es wird Fastenessen angeboten (keine tierischen Produkte, sondern frischer oder geräucherter Fisch, Salat und Bohnen). Man wartet am Heiligen Abend, nach dem neuen Kalender also am 6. Januar, auf die Geburt Jesu.

Nach Mitternacht wird zu Jesus Christus Geburt gratuliert.

„Mir Boziji, Hristos se rodi“ sagt und schreibt dann jeder jedem. „Gottes Segen, Jesus Christus, Gottes Sohn, der Erlöser der Welt, wurde geboren“

Am 7. Januar wird Weihnachten gefeiert mit einem Festtagsschmaus und Geschenken. Es ist das fröhlichste Fest der Serben und so wünsche ich meinen Freunden und allen, die morgen Weihnachten feiern, ein fröhliches Weihnachtsfest!

Mir Boziji, Hristos se rodi!