Mal was anderes

Der Bau des Hemelinger Hafens, der nicht der Tide unterliegt, begann 1968 als eine Reaktion auf den zunehmenden Binnenschifffahrtsverkehr auf der Weser. In den drei Hafenbecken Aller-, Werra-, und Fuldahafen werden vor allem Schüttgüter wie Sand und Kies, aber auch Schrott- und Recyclingmaterial umgeschlagen. Noch gehört außerdem Kohle für das nahe Kraftwerk der Swb, das mittelfristig stillgelegt werden wird, dazu. An den insgesamt 2600 Meter langen Kajenflächen werden rund 20 Prozent des bremischen Binnenschiffsumschlags abgewickelt.

Da bin ich gestern spazieren gegangen und möchte euch den Allerhafen zeigen. Natürlich ging es auch um Vögel, aber die gesuchten habe ich nicht gefunden. Es war ein Areal für Hausrotschwanz und Wanderfalke.

Der Hausrotschwanz wird leider vertrieben durch einen Neubau

Vor dem Bau war es eine Brache mit Felsenähnlichen alten, ungenutzten Gebäuden. Ideal für den Felsenbrüter Hausrotschwanz. Der Wanderfalke jagte gerade in der Stadt. Da sitzt er gerne auf den Domspitzen.

Und nun die Bilder

Auch ein Industriehafen kann schön sein.

Einen schönen Abend und einen guten neuen Tag wünschen die Bees ♥ ♥

Lebensraum kaputt

DSCN8430 (800x600)

Unser Lebensraum ist gerade stark eingeschränkt. Gestern war ich in einem Lebensraum von Hausrotschwanz, Haussperling und Bachstelze .

DSCN8429 (800x599)

DSCN8444 (800x574)

DSCN8446 (800x567)

DSCN8450 (800x600)

 

DSCN8451 (800x598)

DSCN8456 (800x569)

DSCN8457 (800x600)

DSCN8458 (800x600)

Sie hatten sich im Hafen mit den Industriebauten arrangiert und dort gebrütet. Jetzt ist ihr Lebensraum Baggern zum Opfer gefallen. Es wird irgendetwas neu gebaut. Ich weiß nicht was, hab nur frisch planierten Boden und Mauerreste gesehen. Tut weh das zu sehen. Immerhin können Vögel weiter fliegen und sich (hoffentlich) schnell etwas Neues suchen.

Dennoch gab es auch hübsche kleine pflanzliche Lebensgemeinschaften

DSCN8425 (800x599)

DSCN8433 (800x600)

DSCN8435 (800x600)

DSCN8442 (800x600)

und Muschelschalen. Wasservögeln wie Kormoran und Haubentaucher

DSCN8467 (800x600)

DSCN8471 (800x600)

suchten unbehelligt von Covid 19 in der Weser nach Nahrung.  Haben sie die Muscheln geknackt?

DSCN8437 (800x600)

Die Kastanien sind kurz vorm Aufbrechen.

DSCN8432 (800x600)

Die Saatkrähenkolonie hier ist gut bevölkert und besetzt die Nester. 

DSCN8459 (800x575)

Ich selber war eine kurze Strecke mit dem Bus unterwegs. Obwohl die Busse fast leer sind bedecke ich vorsichtshalber Mund und Nase.

smartphone 542 (587x800)

Ich bin nicht gut zuwege, mir fehlt der Elan und ich hab Angst um Familie, Freunde, Bekannte. Angst essen Seele auf, die älteren unter euch kennen den Film mit Brigitte Mira. Ging zwar nicht um einen lebensbedrohlichen Virus, aber der Titel stimmt trotzdem. Morgen gehe ich wieder raus, ist das einzige was mich ablenkt zur Zeit. Damit ich aber nicht in Selbstmitleid versinke zeige ich euch noch schnell den immer wiederkehrenden Hit des Tages. SCHUHE *lach*

smartphone 541 (800x575)

Bleibt gesund!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Eure Bees

♥♥♥

PS Der Allerhafen im April letzten Jahres

https://sjffbb.wordpress.com/2019/04/08/die-erste-mehlschwalbe-2019/

https://sjffbb.wordpress.com/2019/04/16/hausrotschwaenze/

 

Hausrotschwänze

und ein buntes Allerlei aus dem Allerhafen. Fast einem maritimen Stillleben gleich sind dort Hafenflair und Industriechic eingerahmt. Die Hausrotschwänze haben sich den Hafen als Zuhause erkoren. Sie sind Felsbrüter, die Industrieanlagen ersetzen die Felsen.

Hausspatzen haben sich eingenistet

und Sturmmöwen.

Ein buntes Allerlei eben. Werder Bremen ist vertreten

 

und die Bremer Stadtmusikanten.

Ein paar Wildstiefmütterchen hab ich entdeckt

und den Schuh!

Was es sonst noch so gab könnt ihr im Album sehen, es ist auf jeden Fall ein amüsantes Allerlei.

https://photos.app.goo.gl/HJa9PJoyKEyrKGybA