PLUMMENMAUS

Fertig

Ein altes Mecklenburger Kochbuch ist mein Lieblings Kochbuch.

In Mecklenburg geboren und wenigstens ein paar Jahre dort auch aufgewachsen hänge ich sehr an Omas Rezepten und koche sie auch oft nach.

Heute koche ich Pflaumenmus ohne Firlefanz. Nur Pflaumen und etwas Zucker.

Ich koche und backe auch gerne im Wok. Die Freunde, die mich hier und im vorherigen Blog begleiten, erinnern sich bestimmt auch noch an das 22 Stunden Brot.

Mhmmmm, DAS Brot, Butter und das „Plummenmaus“

Das wird ein Festessen 😋

PS Diesen Beitrag habe ich komplett übers Smartphone verfasst. Ein bisschen stolz bin *lol* Man bzw frau ist nie zu alt um noch was Neues zu lernen, gell 🥳

Liebe Grüße von uns Bees ❤❤❤

Mad about Birds

Ja, so kann man das nennen *lach*

Ich hatte gehört, dass in Bremen zur Zeit  Berghänflinge als Wintergast leben.

Der Berghänfling ist eine Vogelart aus der Familie der Finken . Er besiedelt Nordeuropa und Teile Asiens, in Deutschland kommt er nur als Wintergast vor.

Also hab ich mich aufgemacht sie zu schnappen. Ich wusste wo sie gesichtet wurden. Sie benutzen ein riesiges Einkaufszentrum als Schlafplatz, genaugenommen die Außenwände und dort kleine Nischen.  Sherlock B hat dann überlegt, wo sie wohl nächtens Schutz suchen würde, wenn sie ein kleines Vögelchen wäre und dort gewartet.

Schön war es, das Warten.

DSCN3867 (800x590)

Der Mond schien und Möwen passierten ihn.

DSCN3878 (800x600)

Dann ging die Sonne unter.

DSCN3904 (800x590)

Der Mond wurde deutlicher sichtbar.

DSCN3923 (800x600)

Es wurde dunkel.

DSCN3959 (800x583)

Und dann kamen sie tatsächlich. Vier Winzlinge bezogen die Wandnischen, die in der Stadt ihren Bergnischen am ähnlichsten sind.

Berghänfling (2) (800x600)

Berghänfling (3) (800x600)

Trotz Dunkelheit kann man sie gut erkennen, jippie.

Berghänfling (800x600)

Ich hab mich sehr, sehr, sehr gefreut und zog glücklich von dannen. Im Westen begleitete mich noch eine wunderschöne Himmelsfärbung.

DSCN3961 (800x583)