Kiek nich in’t Muusloch, kiek inne Sünn!

Der legendärer Spruch unseres ehemaligen Bürgermeisters Wilhelm Kaisen

„Kiek nich in’t Muusloch, kiek inne Sünn“

mahnt auch uns heute stets den Blick nach vorne zu richten.

In diesem Sinne wünschen wir euch allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

Corona zum Trotz!

Wir sind dann mal eine Weile weg. Bleibt gesund,

eure Bees

Warum in die Ferne schweifen…

…wenn das Gute liegt so nah.

Ich bin ein bisschen erschöpft und frustriert von der Tatsache, dass die zweite Welle uns überrollt. Klar war das abzusehen, trotzdem hatte ich gehofft, dass der Kelch an uns vorüber geht. Ich muss nicht in die Ferne reisen, aber eine kurze Zugfahrt ohne Maske wäre zu schön gewesen. Nun ja, es ist wie es ist und das Leben geht weiter. Ich mach jetzt mal ein Päuschen. Habt es fein und bleibt gesund!