Nordseeluft schnuppern

waren wir heute. Der Mond ging auf, die Sonne ging unter.

Ganz kurz zeigte er sich unter den Wolken
Danke lieber Gustav, dass du dich gezeigt hast ♥
Kugelbake Cuxhaven
Ebbe
Sonnenuntergang auf der gegenüberliegenden Seite
genau hier

Gute Nacht ihr Lieben. Einen ganz neuen Vogel habe ich auch geschnappt. Eine Schneeammer. Das ist dann die 179ste Vogelart in diesem Jahr und die #219 in der Gesamtarten Liste. ♥ ♥ ♥

Spaziergang in die untergehende Sonne

Das war ein Tag zum Helden … sagt man doch, oder *lol*

Aber nun von Anfang an

Habt noch einen gemütlichen Abend

wünschen euch die Bees ♥ ♥

Feiertag

Der Buß-und Bettag war eine evangelischer Feiertag so lange ich denken kann. Dann wurde er uns irgendwann geklaut.

Also feiern wir hier in Bremen den Beginn der Kohlzeit. Feierten wir ehrlich gesagt schon immer, mit langen Spaziergängen, einem guten Schluck zwischendurch und anschließend leckerem Essen.

Kohl&Pinkel

Bremer Braunkohl ist meinen Lesern hinlänglich bekannt, glaube ich.

Bei dem vor allem in Nordwestdeutschland verbreiteten Gericht Grünkohl und Pinkel, teils als Kohl und Pinkel und in Bremen auch als Braunkohl und Pinkel bezeichnet , hat die Pinkel, obwohl in der Regel nicht die einzige Zutat aus Fleisch, Eingang in den Namen dieser Traditionsgerichte gefunden.

Zutaten:
Grünkohl * Zwiebeln *Hafergrütze * Kassler * Bauchspeck * Kochwurst * Pinkel * Piment * Salz

So werden wir das also auch morgen halten. Es gibt Braunkohl &Pinkel, aber ohne Freunde, nur Familie. Sch… Corona!

Wir wünschen euch einen schönen Tag und bleibt gesund.

Eure Bees

Oh frau

Da kommen mir fast die Tränen vor lauter Sehnsucht.

Aufs Video muss man zweimal klicken um es zum Laufen zu bringen.

Ich möchte so gerne die Mädels und ihre Eltern besuchen. Bald werden Anna und Elsa ein Jahr alt und müssen vermutlich ihren ersten Geburtstag ohne Besucher feiern.

Heute bei uns in der Regionalsendung „buten un binnen“

https://www.butenunbinnen.de/videos/kultur-trotz-corona-zoo-tiere-eisbaeren-100.html

Zur Erinnerung

18.07.2020
03.06.2020

Heute hat übrigens Tonja Geburtstag.

Happy Birthday ♥

22.9.2013 Eisbär Tonja Tierpark Berlin 025
* 14.11.2009
22.9.2013 Eisbär Tonja Tierpark Berlin 024

Ein Spaziergang im Regen

Die WetterApp sagte 12% Regenwahrscheinlichkeit für den Nachmittag voraus, weswegen ich mich ziemlich sicher fühlte und los ging.

Na ja, seht selbst.

Blick auf den Bremer Dom

Aber schön war es doch

Aber schön war es doch

Und ich möcht‘ das noch einmal erleben

Dabei weiß ich genau

Schleuse am Weserwehr

Dabei weiß ich genau:

Bei Nacht in blaues Licht getaucht: die Reinigungsmaschinen am Reinigungsbecken für das Triebwasser

So was kann es doch einmal nur geben

Blick auf das Kraftwerk

Und hier alle Bilder von Anfang an.

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und bleibt gesund.

Eure Bees

Goldener November

Halo! I bims, euer Buddylein.

Wir haben einen herrlichen Spaziergang gemacht. Es gab viele Kraniche und einen wunderschönen Sonnenuntergang.

Und dann gab es wunderschöne Herbstimpressionen, Vögel und mehr.

Ein Solitär

Dieses mal gab es keinen Kaffee und keinen Kuchen wegen Corona, aber es gab einen wunderschönen Tagesabschluss.

Im Nebel ruhet noch die Welt,
Noch träumen Wald und Wiesen:
Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
Den blauen Himmel unverstellt,
Herbstkräftig die gedämpfte Welt
In warmem Golde fließen.

Mit Mörikes Worten verabschieden wir uns und freuen uns auf den nächsten Spaziergang. Tschüss!

Novemberblues und ein neuer Schnapp

Gestern waren wir im Tister Bauernmoor. Irgendwie passen die Aufnahmen aber gar nicht zu einem Novemberblues, auch wenn ich sie im Moor aufgenommen habe. Sogar ein bisschen Glockenheide blüht noch.

Erica tetralix

Höchstens die früh einsetzende Dunkelheit passt vielleicht. Die Farben sind trotz Dunkelheit gigantisch schön. Aber schaut selbst.

Ein paar Pilze haben wir auch gefunden

Aber der Grund unseres Ausflugs waren die Kraniche die zu tausenden dort übernachten. Die Ornithologen zählten 12.000 Kraniche und 10.000 Gänse.

Wir haben aber nicht auf den Beobachtungstürmen gewartet, denn es wurde viel zu voll. Die meisten trugen zwar eine Maske, aber der Abstand wurde nicht gewahrt. Wir haben uns entschlossen an einem Wochentag noch mal hinzufahren.

Stattdessen gingen wir langsam zurück und kamen in den Genuss einer leckeren Torte.

Da alle Leute bei den Aussichtstürmen waren, war das Cafe schön leer. Trotzdem haben wir wieder draußen gesessen, es war gar nicht so kalt.

PS Den neuen Schnapp kann ich euch gar nicht zeigen. Die Aufnahme taugt nur als Beweisfoto. Es ist ein Kolkrabe, der an uns laut rufend vorbei flog. Nur wegen seines Rufes haben wir ihn eindeutig identifizieren können.

https://www.deutsche-vogelstimmen.de/kolkrabe/?type1506

Das war dann meine diesjährige Vogelart # 175 *freu*

Hier ein Archivfoto von Rügen, da hab ich ihn mal prächtig geschnappt.

Die Bees wünschen euch noch einen gemütlichen Restsonntag. Passt gut auf euch auf!

Statt Helgoland…

…waren wir dann an der Nordsee. Helgoland ist wegen Corona unerreichbar geworden.

Ich lasse mal wieder die Bilder sprechen. Es war auch schön, ohne Frage, und drei neue Vögel habe ich auch geschnappt!

Es war wirklich wunderschön, aber trotzdem, Helgoland ist Helgoland. Ich wünsche uns allen, dass wir diese schwere Zeit unbeschadet schaffen. Toi toi toi! Eure Bees