und damit endet eine Aera

Copyright Zoo Berlin

LEBE WOHL EISBÄR-SENIORIN!

Nach beinah vier Jahrzehnten im Zoo Berlin ist Eisbärin Katjuscha – die älteste Eisbärin Europas – über die Feiertage im hohen Alter von 37 Jahren verstorben. 

Sie war seit einigen Jahren Herzkrank und daher schon länger in tierärztlicher Behandlung. Am 24. Dezember fanden Tierpfleger*innen die leblose Eisbär-Seniorin auf ihrer Außenanlage im Zoo.

Katjuscha wurde im Jahr 1984 im Zoo Karlsruhe geboren und kam im Alter von etwa einem Jahr in die Hauptstadt. Zeitweise lebte sie hier unter anderem auch mit Eisbär Knut auf einer Anlage. Eigenen Nachwuchs zog Katjuscha jedoch nicht auf. Mit 37 Jahren hat Katjuscha ein außerordentlich hohes Alter erreicht – im natürlichen Lebensraum werden Eisbären maximal 25 bis 30 Jahre alt, wobei die wenigsten Tiere das 20. Lebensjahr erreichen. Nachdem schon vor über sechs Jahren altersbedingte organische Veränderungen und massive Wassereinlagerungen festgestellt wurden, bekam Katjuscha unterstützende Medikamente. „Wir haben unsere Seniorin über die letzten Jahre natürlich genauestens beobachtet. Dank optimaler tierärztlicher Betreuung und täglicher Medikamentengabe konnte Katjuscha solch ein stattliches Eisbären-Alter erreichen. Zu ihrem letzten Geburtstag im November hat sie sogar noch eine komplette Fischtorte verzehrt“, erklärt Zoo- und Tierpark-Direktor Dr. Andreas Knieriem. Mit Katjuscha ist im Zoo Berlin nun die letzte Eisbärin verstorben. Wie es mit der Eisbärhaltung im Zoo Berlin zukünftig weitergeht, muss in den kommenden Wochen entschieden werden.

Quelle https://www.zoo-berlin.de/de/aktuelles/alle-news/artikel/lebe-wohl-eisbaer-seniorin

RIP Katjuscha

Geboren ist Katjuscha am 16.11. 1984 in Karlsruhe, am 1. 10. 1985 kam sie nach Berlin und lebte seitdem dort im Zoo. Ihr Vater Eisbär Willi lebte ebenfalls im Zoo Berlin. Er starb 1996. Er war der Vater vieler Eisbären im Zoo Karlsruhe

Zitat“25 Eisbären kamen zwischen 1970 und 1991 im Karlsruher Zoo zur Welt. Garant war der Berliner Bär Willi, der immer wieder ins Badische reiste und die Karlsruher Eisbärdamen zuverlässig beglückte.“Zitat Ende

Ihre Mutter war Eisbärin Nadine, die im Jahr 2000 unter dramatischen Umständen ums Leben kam.

Quelle https://bnn.de/karlsruhe/vor-20-jahren-im-zoo-karlsruhe-vier-tote-eisbaeren-und-ein-neuanfang

Katjuscha gehörte zu den Eisbären, die wegen Knut bekannt wurden. Im Zoo Berlin lebten zur Zeit der Geburt von Knut die Eisbärin Tosca (Knuts Mutter, sie starb 2015) Eisbär Lars (Knuts Vater, er starb 2017 in Aalborg)) Eisbärin Nancy (sie starb 2014) und Eisbärin Katjuscha., sie verstarb am Heiligabend 2021.

Ruhe sanft, Katjuscha.

Katjuscha

Happy Birthday Katjuscha! Die Bees wünschen dir noch viele gute Lebensjahre!