Die Kraniche ziehen

und wir waren im Moor um zu schauen, ob schon viele da sind. Ja, es waren schon pi mal daumen an die neunhundert Vögel hier. Wegen der einsetzenden Dunkelheit aber nur schwer zu fotografieren.

Das sind drei davon, sie sind einfach nur wun.der.schön

Dann gibt es noch ein paar Himmelsbilder

Eine Reflexion in einem der vielen kleineren Moorseen

und meinen 196sten Schnapp in diesem Jahr.

Es sind Tundrasaatgänse. Sie sind Migrationsvögel aus der Tundra und schon ziemlich früh eingetroffen. Jedenfalls war ich freudig überrascht, denn mit einem neuen Schnapp hatte ich gar nicht gerechnet.

Vorne vier von sechs Tundrasaatgänsen und dahinter eine von zahlreichen Kanadagänsen.

Drückt mal die Daumen, dass ich in diesem Jahr die 200 erreiche .

************************************************************************************************

Ja, und dann hätte ich noch unser heutiges Abendessen anzubieten. Eigentlich sollte es den Fisch gestern, am Freitag, geben, aber wegen der Kraniche war ich viel zu spät erst wieder zu Hause und hab ganz schnell einen Strammen Max serviert. Echt immer wieder köstlich *mhmm*

Und nun die Bratkartoffeln mit eingelegtem Brathering.

Ganz viel Butter in die Pfanne, dann werden die Bratkartoffeln richtig schön kross und braun und viel Zwiebeln dazu, dann schmeckt das wie bei Muttern *lach*

Guten Appetit wünschen euch die Bees ♥ ♥ und einen schönen Sonntag auch dazu.