Frohe Ostern

Nach wie vor sind wir fast täglich draußen in der Natur und schnappen Vögel

(119 sind es inzwischen)

und alles Schöne was wir sehen. Die Jahreszeiten lassen sich nicht beeindrucken von unserem völlig durcheinander geratenen Leben. Die Natur denkt sich wahrscheinlich, selber Schuld.

Die Lerche singt ihr Liebeslied hoch oben am Himmel.

Das hat Alfred Brehm gesagt!

Und so sahen wir die Lerche in natura

Kennt ihr den Merksatz für Gärtner „wenn die Forsythien blühen müssen die Rosen geschnitten werden?

Dann man nichts wie ran an die Arbeit, liebe Gärtner.

Weit entfernt sahen wir einen Jagdfasan

und noch weiter entfernt viele Rehe (der Höckerschwan hat sich ins Bild geschlichen *lach*

Eine Goldammer am umgebrochenen Ackersaum

Ein Liebespärchen. Herr Schwarzkehlchen umwarb seine Auserkorene.

Die Veilchen blühen.

Es war bitter kalt gestern und dann fing es auch noch an zu regnen. Da wünsche ich mir immer ein Federkleid. Ich würde warm und trocken bleiben *Augenzwinker*

Was guckst du, ICH friere nicht *lach*

Gleich daneben sahen wir Herrn Buntspecht.

Und ein weißes Blütenmeer

An der Bushaltestelle gab es dann noch eine hübsche Dohle

und ein wunderschön geschmücktes Osterbäumchen.

Und damit wünschen euch die Bees ein schönes Osterfest und bleibt gesund! ♥ ♥

Die Welt steht Kopf

DSCN9466 (800x600)

Dit und dat fotografisch vom Karsamstag in sehr unterschiedlicher Qualität. Meine Kamera wollte nicht immer wie ich wohl wollte.  Aber wir sind hier ja nicht in einem Fotografen Wettbewerb und so wage ich es euch auch die ungenügenden Fotos zu zeigen. Ich hoffe, sie genügen euren Ansprüchen *zwinker*

Es war ein schöner Spaziergang in unbekannte Gefilde. Ganz allein und ohne die Regeln zu verletzen. Wenige Menschen, wenige Vögel und gar keine Pelztiere habe ich gesehen, bis ganz zuletzt den Osterhasen. Das war schön!

DSCN9500 (800x600)

DSCN9507 (2) - Kopie (800x580)

Außerdem war ich Zeuge einer Turmfalkenpaarung. Das war Wahnsinn. Ich hatte weit entfernt die Falkin rufen gehört. Sie jammerte geradezu. Dann gelang es mir ein scharfes Foto von ihr zu machen und just in dem Moment kam der Gatte und ungewollt wurde ich zum Spanner. Oje oje *lach*

Turmfalken Weibchen (800x599)

Turmfalken Paarung (800x599)

Dann gab es noch Goldammern, einen männlichen oder weiblichen Hausrotschwanz. Ich habe neu gelernt : das ist ein Weibchenfarbiges Hausrotschwänzchen. Weibchenfarbig deshalb weil es auch ein Männchen im Hemmungskleid sein kann.

DSCN9407 (800x600)

Haus-oder Gartenrotschwanz Frage (800x600)

Zilpzalp, Rohrammer, Graugans, Stockenten, Mäusebussard, Graureiher, Dohlen und Stare und eine Kohlmeise konnte ich schnappen

DSCN9369 (800x600)

DSCN9388 (800x600)

DSCN9391 (800x600)

DSCN9425 (800x596)

DSCN9426 (800x599)

DSCN9434 (800x600)

DSCN9462 (800x600)

DSCN9464 (800x600)

DSCN9499 (800x600)

und seltsam rot eingefärbte Höckerschwäne. Komisch, ist zwar Ostern, aber sie sind ja keine Ostereier, gell. Hmm.

DSCN9481 (800x600)

Alles grünt und blüht und ist einfach nur herrlich. 

DSCN9384 (800x584)

DSCN9381 (800x572)

DSCN9430 (800x599)

DSCN9465 (800x600)

DSCN9470 (800x590)

DSCN9512 (800x551)

DSCN9516 (800x600)

Die Bees wünschen euch noch einen schönen Ostermontag. Bleibt gesund!

 

 

 

Schnee? Nee oder?

Da wacht man auf

Schnee 372 (640x491)

und denkt man träumt.

Schnee 358 (640x473)Es schneit und gar nicht wenig.

Schnee 367 (640x480)

Schnee 363 (640x480)

Schnee 366 (640x479)

 

Nur liegen geblieben ist nichts.

Schnee 356 (640x480)

Wir haben schnell ein,  zwei Vögel geschnappt

Schnee 389 (640x446)

Schnee 384 (640x463)

Schnee 387 (640x454)

und haben weiter gekuschelt.

Schnee 382 (640x320)

Nach dem Spätstück haben wir dann Ostern eingeläutet. Schön bunt in dieser schwarzen Zeit.

Schnee 391 (640x426)

Das war alles ‚backyard‘

und das gab es ‚frontyard‘

Robin (640x544)

Rotkehlchen (640x480)

Lichtblick (640x480)

Bleibt gesund!!!

Eure Bees