Abendspaziergang

Wir wollten uns gestern am späten Abend bei angenehm frischem Wind die Beine vertreten, der Buddy und ich, und sind zum Weserwehr gelaufen. 

Außer einem unspektakulären Sonnenuntergang…

Sonnenuntergang 800x571

…haben wir aber eine spektakuläre Mittelmeermöwe geschnappt. Wie der Name schon sagt, findet man sie am Mittelmeer, aber durch den Klimawandel verbreitet sie sich auch in nördlicheren Gefilden.

Mittelmeermöwe 800x600

Das ist jetzt meine 145ste Vogelart in diesem Jahr und die 189ste in meiner Gesamtarten Liste.

In Holland hatte ich das Riesenglück, einen Drosselrohrsänger zu schnappen.

Den sieht man wahrlich nicht häufig. Aber der etwa Amselgroße Vogel setzte sich vor mich ins Schilf und fing an, sich in aller Ruhe zu putzen. Wow! Als er fertig war, setzte er sich in Positur und meinte “ guckst du, meine Schokoladenseite“ *gg*

Ich war aber auch Mutterseelenallein an dem See. Die Luft kochte und das Kind hatte sich schleunigst in den Schatten verzogen. Jo! Glück muss der Mensch haben.

Wer Lust hat, kann sich ja mal das Album anschauen mit allen Vögeln, die ich in diesem Jahr schon fotografieren konnte.

https://photos.app.goo.gl/VJXEtmWFhALfjpQS7

Btw. Eine Tour mit dem NABU zum Zwillbrocker Venn zu den freilebenden Flamingos kürzlich musste ich absagen. Die Temperaturen waren einfach zu hoch und die lange Fahrt wäre mir sicher nicht gut bekommen. Wie sich dann herausstellte, war nur ein einziger Flamingo dort zu sehen. Sie stehen aus Sicherheitsgründen im Wasser, und das Wasser war so gut wie verschwunden.

https://www.bszwillbrock.de/de/aktuelles-angebote/nachrichten/nachrichten-detail/flamingos-haben-das-zwillbrocker-venn-verlassen/

Das hier war vor zwei Jahren, am 8.Juli 2017.

 

Ein Kommentar heute in meiner Tageszeitung sagt, es sei zu spät, den Klimawandel zu stoppen. „Das Spiel ist aus“ sagt Jonathan Franzen

033

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Jonathan_Franzen

 

 

 

Werbeanzeigen

backyard

Lange nichts mehr gepostet vom „hinterm Haus“. Das Füttern haben wir ja, wie berichtet, größtenteils eingestellt jetzt im Sommer. Es hängt nur noch eine Futtersäule mit Erdnüssen, aber wir sorgen für frisches Wasser. Täglicher Wechsel garantiert.

Hauptsächlich ist es der diesjährige Nachwuchs, der kommt.

Blaumeise und Kohlmeisen Nachwuchs.

backyard 008 (500x375)

backyard 009 (500x375)

backyard 017 (500x375)

backyard 024 (500x375)

backyard 026 (500x375)

Buntspecht Nachwuchs

backyard 041 (500x375)

Eichelhäher Nachwuchs

backyard 062 (500x375)

Nochmal ein junger Buntspecht

backyard 071 (500x375)

backyard 080 (500x375)

Und ein „alter“ Buchfink.

backyard 118 (500x375)

Der Aufpasser! Er oder sie ist jetzt hier der Boss.

backyard 137 (500x343)

Willy-Billy ist weggezogen mit seiner Familie.

Ich hab sie neulich mit einer Maus erwischt, aber GsD nicht mit einem Vogel.

backyard 008 (2) (500x375)

Wir hoffen, dass das Wetter angenehmer wird für euch alle, und schicken liebe Grüße.

Die Bees ♥♥

Vögel versus Vorgärten

Durch diese Straße gehe ich , wenn ich an einen bestimmten Teil der Weser möchte um dort spazieren zu gehen und Vögel zu schnappen. 

Zuerst die Vögel

Hier zum Beispiel Dorngrasmücken

Weserbogen 167 (500x375)

Weserbogen 168 (500x375)

Weserbogen 169 (500x375)

Weserbogen 171 (500x375)

Und nun die Vorgärten.

Zwischen diesem Vogelparadies und dem Wohnviertel liegt nur ein Deich, aber es sind doch Welten, die dazwischen liegen. 

Die Vorgärten, der letzte Hausbesitzer vorm Deich kriegt sicher bald Ärger *gg*

Weserbogen 018 (500x375)

Weserbogen 019 (500x375)

Weserbogen 020 (500x375)

Weserbogen 021 (500x375)

Weserbogen 022 (500x375)

Weserbogen 023 (500x375)

Weserbogen 024 (500x375)

Weserbogen 025 (500x375)

Weserbogen 026 (500x375)

Weserbogen 027 (500x375)

Weserbogen 028 (500x375)

Der letzte in der Reihe.

Da könnte glatt mal ein Bienchen auftauchen, wenn´s mal wieder regnet. 

Weserbogen 029 (500x375)

Weserbogen 030 (500x375)

Der frühe Vogel fängt den Wurm…

…und ich eine Sumpfohreule! Nummer 141 in der Artenliste 2019 und 187 in der Gesamtartenliste. 

Das war eine echte Überraschung und eine echtes Highlight heute. Sie saß im NSG im Gras und flog dann auf. GsD ich hätte sie sonst bestimmt nicht gesehen.

Um fümpf bin ich aufgestanden, um sechs hab ich Buddylein geweckt und dann sind wir losgezogen. Es war schon früh am Morgen sehr warm, puh.

Aber Buddylein konnte baden, da war das für ihn okay.

Die seltene Schwanenblume haben wir gesehen

und weiße Disteln

 

Schmetterlinge

und Häschen

Viele Vögel

Marienkäfer

Bienen

Das ganze Album gibt es hier

https://photos.app.goo.gl/VBbC4CBq6KcocEf69

Morgen können wir hier im Norden etwas Aufatmen, bevor es am Wochenende weiter geht mit der Hitze. 

Kommt gut über den Tag, wünschen die Bees 

Vögel*Libellen*Schmetterlinge*Wildkräuter und mehr

Ein ganz kurzer Spaziergang mit ganz viel Überraschungen. Eigentlich sind wir losgezogen um eine Mauersegler Kolonie zu sehen, von der wir gehört hatten. Mit menschlicher Hilfe wurde für Brutplätze gesorgt und die Brutplätze wurden angenommen. Einen Mauersegler hab ich „geschnappt“. Eine Meisterleistung, sag ich euch! *gg*

Gleich am Anfang sah ich einen Grünspecht

Dann ein Bachstelzenkind

und ein balzendes Bachstelzen Paar

Viele Insekten, den es gab dort ganz viel Kamille

und Wiese

Eine Mönchsgrasmücke Es ist eine Dorngrasmücke. Danke für die Bestimmungshilfe 👍

Bläulinge

Eine Gehäuseschnecke, hab noch nicht viele gesehen in diesem Jahr. Ist vielleicht dem trockene Sommer des letzten Jahres geschuldet?

Eine Grille

??? Eine fliegende Ameise vielleicht

Schnappschuss

Libellen

Überall Klatschmohn

Alle meine Entchen

und der Mond nimmt zu.

Ich fürchte, dieses herrliche Areal wird so nicht erhalten bleiben, denn es sah wie Bauland aus, das auf Baufortschritt wartet. :-(

So konnte sich Kamille, Klatschmohn und mehr ausbreiten, denn diese Wildblumen und Kräuter lieben Brachen.

Habt noch einen schönen zweiten Pfingstfeiertag.

P.S. Vergessen gehabt, das ganze Album!

https://photos.app.goo.gl/hLS47TihpAKWDKkw7

Erlebniszoo Hannover

Am 15. Mai 2019 war ich in Hannover um Charlotte zu besuchen. Es hat aber leider nicht geklappt, denn Charlotte blieb an diesem Tag drinnen. Sie hatte schlechte Laune und wollte nicht raus. *lol*  Sie hatte einen Riesen Knochen bekommen und den wollte sie bearbeiten, sagte ihre TP.

Hier kommen nun meine Aufnahmen vom Zoobesuch am 15. Mai ohne Charlotte, aber mit Milana und Sprinter und vielen anderen Zoobewohnern per Video mit Musik